› Sonstige Themen ›

vorschlag an filmundo/sämtliche filmundo-user!

 
Thema abonnieren     Antwort schreiben (18)
< 0    Macro 2000 >
 Gehe zu 
Autor

  vorschlag an filmundo/sämtliche filmundo-user!

nachdem es eine seltsame disskusion um das thema versand von indizierten filmen gegeben hat hätte ich im interesse aller einen vorschlag zu machen-siehe dazu link: www.tele-rechtsberatung.de/jugendschutzgesetz/index.phtml selb- st wenn man sich alleine darum kümmern möchte----erfahrungsgemäss kann dir ein normalo-anwalt nicht allzusehr weiterhelfen, da er sich auch erst in die materie einarbeiten muss und das den finanziellen ramen eines einzlnen überschreiten würde,weil ja auch kein rechtsschutz diese anwaltsgespräche bezahlt(nur familienberatung)!! was haltet ihr von dem link?? ich stelle mir das so vor,dass die filmundo-gemeinschaft diese telefonkosten trägt in form von aufteilen der kosten bei den nächsten filmundo-gebühren!vorraussetzung ist natürlich,dass filmundo mitmacht und die schirmherrschaft übernimmt! ich denke mal, diese max. 180,- euro reichen da völlig aus,da der gute mann am anderen ende der leitung vom ´´fach´´ ist und sind bei der anzahl der filmundo-user ein minni-betrag für jeden einzelnen! das ergebniss könnte filmundo ja in einer art gutachten per newsletter dann verschicken! ich finde, es ist an der zeit das wir uns alle rechtlich absichern und dieses leidige thema versand ect. vom tisch ist! meinungen bitte dazu!!

am 29.10.2003 um 23:19 Uhr
Zitieren Melden 
 
Antwort von NicePrice
immer günstig!
Beiträge insgesamt: 645
Alle Beiträge anzeigen

Pos (172) Neu (1) Neg (3)



Meine Auktionen (0)

Profil

was soll das Ganze? Bzw. was ist so schlimm daran, wenn alle zu X-Juggler wechseln? Filmundo äußert sich nicht, also verdienen die wohl genug mit 16er-Artikeln.

am 29.10.2003 um 23:29 UhrZitieren  Melden
Antwort von BiamarMedienVertrieb
Liebe Grüsse Euer BMV-Team
Beiträge insgesamt: 276
Alle Beiträge anzeigen

Pos (3151) Neu (9) Neg (3)



Meine Auktionen (0)

Profil

@NicePrice, juggler hat diese versandkosten von 5 und irgendwas euronen, die haben sich nach einigen beschwerden so umgestellt. und es ist da pflicht für den preis zu versenden, leider ist die anmeldung bei denen noch sehr in der grauzone.

am 30.10.2003 um 02:51 UhrZitieren  Melden
Antwort von teelicht99

Beiträge insgesamt: 496
Alle Beiträge anzeigen

Pos (1235) Neu (5) Neg (35)



Meine Auktionen (0)

Profil

...sollte ja nur mal eine anregung,bzw. ein vorschlag sein um kostengünstig an rechtliches zu gelangen-ist ja im interesse aller! ...und der diesen link juristisch übersetzen kann,weiss meiner meinung nach was erlaubt ist oder nicht:o))) http://www.google.de/search?q=cache:RLSJUaHhjy0J:lexetius.com/versand.- pdf+versand+und+jugendschutz&hl=de&ie=UTF-8#2

am 30.10.2003 um 07:15 UhrZitieren  Melden
Antwort von NicePrice
immer günstig!
Beiträge insgesamt: 645
Alle Beiträge anzeigen

Pos (172) Neu (1) Neg (3)



Meine Auktionen (0)

Profil

@BMV: dafür sorgt Juggler für Chancengleicheit., ähnlich wie http://www.pornoklassiker.de. Aber was meinst Du mit Grauzone? Ich habe´mich jetzt gerade dort angemeldet...

am 30.10.2003 um 09:40 UhrZitieren  Melden
Antwort von Andyhein

Beiträge insgesamt: 418
Alle Beiträge anzeigen

Pos (4947) Neu (45) Neg (25)



Meine Auktionen (0)

Profil

Grauzone deshalb, weil keine ausreichende Altersprüfung des Benutzers stattfindet. Es können sich also auch Leute anmelden, die noch nicht volljährig sind.

am 30.10.2003 um 10:10 UhrZitieren  Melden
Antwort von Andyhein

Beiträge insgesamt: 418
Alle Beiträge anzeigen

Pos (4947) Neu (45) Neg (25)



Meine Auktionen (0)

Profil

@BMV: Du praktizierst auf Deiner Homepage ja ein AVS. Zusätzlich versendest Du per eigenhändigem Einschreiben. Ist das nicht eine unnötige doppelte Sicherheit? Wäre es nicht möglich ´´normal´´ zu versenden, wenn das AVS keine Zweifel über die Volljährigkeit des Users offen ließe? Worauf ich hinaus möchte: Wenn Filmundo, XJuggler und Co. ein Altersverifizierungssystem hätten, welches eine eindeutige Prüfung zuließe, ob ein Benutzer volljährig ist oder nicht, dann könnte man doch innerhalb Filmundos davon ausgehen, dass ALLE Benutzer volljährig sind. Dann müßte es doch möglich sein wieder per Groß- bzw. Maxibrief zu versenden. Jugendschutz.net hat sich mal Gedanken darüber gemacht, welche AVS sicher sind: http://www.jugendschutz.net/Tischvorlage%20AVS.PDF.

am 30.10.2003 um 10:23 UhrZitieren  Melden
Antwort von Andyhein

Beiträge insgesamt: 418
Alle Beiträge anzeigen

Pos (4947) Neu (45) Neg (25)



Meine Auktionen (0)

Profil

Vergiß meinen letzten Beitrag! Ist alles Quatsch!

am 30.10.2003 um 12:11 UhrZitieren  Melden
Antwort von Redscorpion
gestern gings noch...
Beiträge insgesamt: 177
Alle Beiträge anzeigen

Pos (2148) Neu (1) Neg (0)



Meine Auktionen (0)

Profil

@BMV...Juggler hat die Versandkosten von 5,29 Euro wieder auf die Mindestangabe von 3 Euro abgeändert, weil sich so viele Verkäufer und User darüber beschwert haben, dass die Versandkosten nun 5,29 Euro betragen. Also, ist das alles ein riessen Quatsch, denn für 3 Euro bekomme ich kein Eigenhändiges Übergabeeinschreiben!!!

am 30.10.2003 um 12:12 UhrZitieren  Melden
Antwort von NicePrice
immer günstig!
Beiträge insgesamt: 645
Alle Beiträge anzeigen

Pos (172) Neu (1) Neg (3)



Meine Auktionen (0)

Profil

3 Euro für alle bei Juggler? cool, dann ist das ja einheitlich und fair. Zudem sind viele Filme dort sehr viel billiger als hier. Ich jedenfalls bin jetzt umgezogen. Wünscht mir mal Glück. Gruß, Nice

am 30.10.2003 um 13:13 UhrZitieren  Melden
Antwort von Redscorpion
gestern gings noch...
Beiträge insgesamt: 177
Alle Beiträge anzeigen

Pos (2148) Neu (1) Neg (0)



Meine Auktionen (0)

Profil

@ Nice....Hi, das heisst nicht, dass alle 3 Euro für den Versand verlangen, sondern, dass keiner mehr ´´unter´´ 3 Euro für den Versand verlangen darf!!! Man ist allerdings nun dort verpflichtet, alle Artikel als ´´eigenhändiges Übergabeeinschreiben´´ zu verkaufen. Nur frage ich mich dann, warum dies wieder auf 3 Euro abgeändert wurde, denn so eine Versandart kostet definitiv 5,29 Euro ohne die Kosten für eine Luftpolstertasche mit hineingerechnet zu haben. Also, ist das für mich alles dermassen ein Scheiss und auch schon wieder ein Widerspruch von Juggler!!! Deutschland hat ja keine anderen Probleme, wie man jeden Tag in den Nachrichten lesen kann und auch keine Schulden, deshalb müssen solche in meinen Augen schwachsinnigen Bestimmungen getroffen werden.....Schönen Tag noch

am 30.10.2003 um 14:29 UhrZitieren  Melden
Antwort von Andyhein

Beiträge insgesamt: 418
Alle Beiträge anzeigen

Pos (4947) Neu (45) Neg (25)



Meine Auktionen (0)

Profil

@NicePrice: Das ist für Dich auf der einen Seite zwar sehr schön, weil es günstiger ist. Auf der anderen Seite wirst Du die DVD nun aber auch sicher nicht als eigenhändiges Einschreiben bekommen, sondern als Großbrief. Und sie wird bestimmt auch nicht versichert sein. Im Klartext bedeutet das, dass Du für den Versand der DVD 3,00 Euro bezahlt hast, aber nur eine Leistung erhältst, die 1,44 Euro Wert ist. Die restlichen 1,56 Euro wandern als zusätzlicher Gewinn in die Tasche des Verkäufers. An Deiner Stelle würde ich mich ziemlich verar...t fühlen!

am 30.10.2003 um 18:23 UhrZitieren  Melden
Antwort von softfreak13

Beiträge insgesamt: 21
Alle Beiträge anzeigen

Pos (93) Neu (0) Neg (0)



Meine Auktionen (0)

Profil

...Sehr geehrte Damen und Herren von Filmundo, schämen Sie sich eigentlich nicht? Die User Ihrer Plattform haben Fragen zum Versand bzw. zur Versandart an Sie! Natürlich kann es sein, daß Sie das noch nicht abschließend klären konnten, da die Thematik ja noch relativ neu ist. Aber nicht einmal mit einem Zwischenbescheid zu antworten, halte ich persönlich für absolut zweitklassig. Ich persönlich bin der Meinung, daß Sie sogar VERPFLICHTET sind, für Ihre Benutzer Rechtssicherheit zu schaffen. Es wird sicherlich nicht durchgehen, wenn Sie da nur auf taub schalten. Ich schau mir die Diskussion hier seit einigen Tagen an. Wir sind hier in der Rubrik ´´Fragen an Filmundo´´. Unsere Zeit ist zu schade, um nur Fragen zu stellen, die unbeantwortet bleiben! Filmundo, bitte melde Dich! Eure Kunden haben Fragen! Mit freundlichen Grüßen Christian Jenette Member: softfreak13

am 30.10.2003 um 19:48 UhrZitieren  Melden
Antwort von BiamarMedienVertrieb
Liebe Grüsse Euer BMV-Team
Beiträge insgesamt: 276
Alle Beiträge anzeigen

Pos (3151) Neu (9) Neg (3)



Meine Auktionen (0)

Profil

@Andy, etwas durcheinander:), das avs ist für pw und der rest für den versand. @Red, habe ich noch gar nicht gesehen, das ist in der tat quatsch, mit so einem hi und her macht man alles andere als einen seriösen eindruck (juggler). @Andy zu @Nice price, das würde ich mir in denm Fall aber auch :)

am 30.10.2003 um 22:09 UhrZitieren  Melden
Antwort von .sam.
Zensurhasser
Beiträge insgesamt: 1139
Alle Beiträge anzeigen

Pos (1887) Neu (3) Neg (2)



Meine Auktionen (0)

Profil

Die Idee von Teelicht find ich grundsätzlich gut. Allerdings glaub ich nicht, dass sich das in die Praxis umsetzen lässt. Wie soll den so was wie Rechtssicherheit hergestellt werden, wenn der Gesetzgeber nur vage Aussagen macht?? Bei einem Fimundo-Partner kann ich doch davon ausgehen, dass der mind. 18 ist. Wurde ja per Ausweis überprüft. Bei anderen Systemen scheint diese Sicherheit nicht klar gegeben zu sein. OK, 100%-ige Sicherheit gibt´s natürlich nie. Auch ein Einschreiben kann verloren gehen. Ein Brief kann verloren gehen. Ein Einwurfeinschreiben kann aus dem Briefkasten geklaut werden. Der LKW der Post könnte einen Unfall haben und die Umschläge auf die Strasse fallen und von Kindern gestohlen werden. *grins* Insofern gibt´s immer ´´abers´´. Doch wenn ich von einem Geschäftspartner genau weiss, dass er 18 ist (das sollte natürlich der Fall sein), dann werd ich dem doch einen Film schicken dürfen. Oder ist Deutschland jetzt ganz verblödet?????????????ß Gruß sam

am 31.10.2003 um 01:46 UhrZitieren  Melden
Antwort von fernsehkiller

Beiträge insgesamt: 2219
Alle Beiträge anzeigen

Pos (6042) Neu (3) Neg (25)



Meine Auktionen (0)

Profil

jo, deutschland is langsam ganz verblödet.....

am 31.10.2003 um 10:14 UhrZitieren  Melden
 Gehe zu 
› Sonstige Themen › vorschlag an filmundo/sämtliche filmundo-user! 
Thema abonnieren     Antwort schreiben (18)
< 0    Macro 2000 >