Filmundo Film-Auktionen: Filme Blu-ray DVDs Videos kaufen und verkaufen










Home Anmelden Verkaufen Zur Erotikauktion: Sexfilme & Pornos kaufen

auch Erotikauktion     Nur Titel  
Login 
Pwd 
Mein Filmundo Forum Hilfe Suche

> Umfragen > >

Umfrage neue Gebühren: Servicepauschale gestaffelt?

 
[Thema abonnieren]     |     [Antwort schreiben (40)]
   Was haltet Ihr von dem neuen Filmundo Film-Forum? >
 1 2 [3]   Gehe zu  


Umfrageergebnis:  Umfrage neue Gebühren: Servicepauschale gestaffelt?
 
  Grafik prozentuale VerteilungProzentStimmen
Finde ich gut! Mit dieser Gebührenstaffel kann ich leben!
 
79.85 %103
Nein, ich finde eine nicht gestaffelte Servicepauschale von 0,30 Euro besser!
 
7.75 %10
Ist mir egal!
 
12.40 %16
 Total: 129
 
Autor

 Umfrage neue Gebühren: Servicepauschale gestaffelt?

Beitrag von filmundo
Das Filmundo-Team!
Moderator
Beiträge insgesamt: 946
Alle Beiträge anzeigen
Pos(78) Neu(2) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Liebe Filmfreunde,
wir haben die Kritik der Schnäppchenjäger und Schnäppchenanbieter vernommen! Natürlich wollen wir auch weiterhin ein breites Schnäppchenangebot auf Filmundo bieten.

Aus diesem Grund nun hier die folgende Umfrage, zur Staffelung der Servicepauschale, für Artikel mit Verkaufspreis bis 2,00 Euro.

Wichtig: Diese Umfrage betrifft nur die Servicepauschale, nicht die Verkaufsprovision von 10%.

Unser Vorschlag:
Verkaufspreis bis 1,00 Euro: Servicepauschale 0,10 Euro
Verkaufspreis bis 2,00 Euro: Servicepauschale 0,20 Euro
Verkaufspreis größer 2,00 Euro: Servicepauschale 0,30 Euro

Bitte nutzt diese Gelegenheit und gebt Eure Stimme ab, um Euren Marktplatz Filmundo mitzugestalten!

Vielen Dank!

Euer Filmundo Team

am 09.04.2014 um 15:09:21 Uhr
[Zitieren] [Melden] 
 

Antwort von Christoph1974
Menschenhasser!!!
Beiträge insgesamt: 4104
Alle Beiträge anzeigen

Pos(561) Neu(1) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von filmundo am 16.04.2014 um 12:07:59.
Wir werden die Preisstaffel wie folgt abändern bzw. reduzieren:

Servicepauschale je verkauften Artikel:
Kaufpreis bis 1,00 Euro: 0,10 Euro
Kaufpreis bis 2,00 Euro: 0,20 Euro
Kaufpreis ab 2,01 Euro: 0,30 Euro
 
Diese Staffalung ist unlogisch!
Verkaufe ich was für 1,01 hab ich gleich mal 9 Cent weniger, als wenn ich was für 1,- Euro verkaufe. Bei der nächsten Staffelung ist das ebenso. Ihr Müsstet die Staffelung weiter auseinander setzen, damit das noch sinnvoll bleibt für alle Parteien.
Z.B.: 1 - 3 - 5 oder 1 - 5 - 10

am 16.04.2014 um 12:56:15 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Riddick

Beiträge insgesamt: 41
Alle Beiträge anzeigen

Pos(1719) Neu(3) Neg(9)



[Meine Auktionen (125)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von filmundo am 16.04.2014 um 12:01:45.
Wir werden die Preisstaffel wie folgt abändern bzw. reduzieren:

Servicepauschale je verkauften Artikel:
Kaufpreis bis 1,00 Euro: 0,10 Euro
Kaufpreis bis 2,00 Euro: 0,20 Euro
Kaufpreis ab 2,01 Euro: 0,30 Euro

Vielen Dank für Eure Beteiligung!

Euer Filmundo Team
 

Hallo Filmundo-Team,

erstmal danke, dass ihr auf die Kritik reagiert habt.

Die Staffelung könnte in der Tat etwas weiter auseinanderliegen, dennoch ist es erfreulich, dass sich überhaupt etwas getan hat. So ist zumindest die Gebühr bei 1 Euro Artikeln nicht mehr ganz so unverschämt hoch.

Gruß

Riddick

am 18.04.2014 um 16:26:02 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Fenner77
Zu wenig Platz für nen Coolen Spruch!!
Beiträge insgesamt: 58
Alle Beiträge anzeigen

Pos(551) Neu(0) Neg(2)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Datensammler am 09.04.2014 um 18:48:22.
Besser ist von 0,49 bis 4,99€ NUR die Verkaufsprovision von 10% nehmen das ist vollkommen gerecht - und 5,00€ könnt Ihr ruhig die 10% Verkaufsprovision + Servicepauschale 0,30€ verlangen.
 
Hallöchen,
also für diese Variante wäre ich auch. :wink:

am 23.04.2014 um 01:38:26 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Fenner77
Zu wenig Platz für nen Coolen Spruch!!
Beiträge insgesamt: 58
Alle Beiträge anzeigen

Pos(551) Neu(0) Neg(2)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von eviltom am 09.04.2014 um 19:47:59.
Also ich vote hier nicht,da man nicht gegen die Service-Pauschale abstimmen kann.Wofür eine Service-Pauschale?Kenne kein anderes Auktionshaus,wo ich sowas bezahlen muß.
 

Hallöchen,
wirklich nicht? Ich schon z.B. bei Amazon sind es sogar 0,70Ct pro Artikel Service Pauschale. Ebenso bei Hitmeister genau das gleiche um mal 2 Bekannte Konkurrenten zu nennen. Ebenso kommen noch 12% Verkaufsprovison hinzu bei beiden.
Und dass nenne ich schon überzogen weshalb ich dort auch nichts mehr Verkaufe.
Also von da her kann ich die Gebühren noch als Nachvollziehbar empfinden. Würde aber dass Beispiel von Datensammler bevorzugen. Fand ich bis jetzt am besten. :wink:

am 23.04.2014 um 02:00:11 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von easterndjango

Beiträge insgesamt: 609
Alle Beiträge anzeigen

Pos(390) Neu(0) Neg(1)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Fenner77 am 23.04.2014 um 02:00:11.

Hallöchen,
wirklich nicht? Ich schon z.B. bei Amazon sind es sogar 0,70Ct pro Artikel Service Pauschale. Ebenso bei Hitmeister genau das gleiche um mal 2 Bekannte Konkurrenten zu nennen. Ebenso kommen noch 12% Verkaufsprovison hinzu bei beiden.
Und dass nenne ich schon überzogen weshalb ich dort auch nichts mehr Verkaufe.
 


Also Amazon ist kein AUKTIONSHAUS sondern eher ein SHOPPING-PORTAL. Bei Hitmeister kenne ich mich nicht aus, scheint aber auch kein Auktionshaus zu sein, sondern ebenfalls ein Shopping-Portal. Das gleiche gilt auch für z. B. xjuggler.

Aber egal, der wichtige Unterschied bei Amazon ist:
Du bekommst trotz der überzogenen Gebühren die Ware zum überhöhten Preis (den du wegen der überzogenen Gebühren auch machen musst) verkauft.

Bei ebay geht das teilweise auch, ab 01.05.2014 sind die Gebühren für Privatanbieter dort sogar günstiger als hier.

Bei Filmundo bekommst du nur gesuchte Raritäten oder überall ausverkaufte Ware zum guten Preis los.


Die Konkurrenz von Amazon hat eigentlich nur einen Namen: Ebay. Ist diese Konkurrenz für amazon von Bedeutung? Im Moment nicht wirklich!

Die Konkurrenz von ebay lautet: Im Prinzip nur Amazon, deswegen wird ja vieles von dort kopiert. Die anderen sind zu vernachlässigen.

Die Konkurrenz von Filmundo lautet:
Amazon, ebay, xjuggler, hitmeister, hood, RoteErdbeere und wie sie alle heißen, natürlich auch alle Ösi-Internet-Shops, deutsche Shops (z. B. ofdb) und selbstverständlich die Hardcore-Internet-Shops und die Tausch/Verkaufsbörsen in Internetforen und natürlich auch normale Filmbörsen. Überall dort findet sich die (spezielle) Kundschaft von Filmundo wieder.

Nach der kommenden Gebührenerhöhung hat Filmundo nur noch evtl. bei Hardcore-Artikeln Vorteile gegenüber dieser Konkurrenz. Obwohl das auch nicht wirklich klar ist, da die Billig-Artikel jetzt rausfallen werden.

Bei den anderen Sachen, die laut einem hier veröffentlichten Zeitungsbericht auch eher die Haupteinnahmen einbringen (trotz deutlich kleinerem Angebot als der HC-Bereich) hat Filmundo praktisch keinerlei Vorteile mehr, im Gegenteil, durch die "angepasste Gebührenerhöhung" werden insbesondere die Online-Shops/Filmbörsen wieder attraktiver, denn die bleiben preisstabil und einige Kunden werden sich wieder verstärkt dorthin wenden.

Die ganzen anderen Auktionshäuser/Shopping-Portale sind bisher nicht wirklich groß geworden. Warum wohl? Wer da herausstechen möchte muss was anderes als die Konkurrenz machen oder anbieten!

Genau das macht Filmundo aber nicht, im Gegenteil, die Gebührenerhöhung ist eher ein Eingeständnis, das man eben keine neue Kundschaft dazugewinnen kann und jetzt eher darauf aus ist (genau wie früher ebay, als sie noch das Monopol hatten und amazon nur ein "Buchhändler" war) einfach bei der vorhandenen Kundschaft mehr abzweigen möchte.

Da aber die Monopolstellung fehlt und die Konkurrenz groß ist, wage ich zu bezweifeln, ob das ein guter Schritt ist, denn mehr von immer weniger ist letztendlich wahrscheinlich weniger als bisher.
Die Verkäufer, die sich jetzt genötigt fühlen, ihre Produkte auf alternativen Plattformen anzubieten wird Filmundo auch nicht mehr so einfach wieder zurückbekommen, denn wer sich mal die Mühe macht es anderswo (kostenlos) einzustellen, der löscht sein Angebot dort nicht wieder, falls Filmundo merken sollte, dass die Gebührenerhöhung nicht wirklich mehr Geld einbringt und deswegen mal etwas Intelligentes probieren möchte.

Trotz kostemlosen Einstellen ist die Angebotspalette auf Filmundo seitdem nicht wirklich nennenswert gewachsen (etwas im Hardcore-Bereich), wenn ab 01.05.2014 die Gebühren auf die Preise aufgeschlagen werden, wird der Verkauf auch zurückgehen, da die Billigkäufer hier verschwinden und die Hochbiet-Auktionen sich für die Verkäufer noch weniger lohnen werden, da man ja mehr abgeben muss.
Kurzum: Die Attraktivität der Verkaufsplatform für Käufer geht zurück (für die Verkäufer sowieso, da die massive Erhöhung der VK-Provision + Abzockpauschale die Einstellgebührenbefreiung nicht aufwiegen).

Aus kaufmännischer Sicht halte ich das ganze für ein totales Desaster, bei dem wahrscheinlich am Schluß alle verlieren werden und das Schlimme daran ist:
Es ist ohne Not entstanden, da der Laden ja gewinnbringend lief, wie die Bilanzen zeigen.

Würde Filmundo wirklich daran glauben, dass es durch die Einstellgebührenbefreiung jetzt so viel mehr tolle Angebote gibt und plötzlich deshalb Käufer aus dem Nix auftauchen und auch hier einkaufen, dann hätten sie gar keine Gebührenerhöhung machen müssen, denn dann wäre durch den größeren Umsatz ja deutlich mehr Geld (für alle) reingekommen.
Da dies schon ohne Gebührenerhöhung wahrscheinlich nicht der Fall sein würde (zumindest nicht in größerem Maße), wird es mit der Gebührenerhöhung (und der daraus resultierenden Verkaufspreiserhöhung) erst recht nicht der Fall sein.

Wenn sich Filmundo aber selber den Ast absägen möchte, auf dem man eigentlich ganz gut hockt, bitteschön, nur zu!

Gruß,
Django

PS: Hätte ebay vor 12-15 Jahren einen geschlossenen 18er Raum eingeführt, würde Filmundo jetzt wahrscheinlich ganz kleine Brötchen backen.
Würde Amazon seine Provisionen auf von mir aus 10% runterschrauben, hätte ebay ein gewaltiges Problem.
Erhöht Filmundo seine VK-Provision um 33% zum 01.05.2014 schaut man sich einfach nach günstigeren Alternativen um.

PPS: Microsoft wollte vor Jahren auch den Internet Explorer kostenpflichtig machen um noch mehr Geld zu scheffeln............ :biggrin:

am 23.04.2014 um 20:05:39 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von hoerni01

Beiträge insgesamt: 13
Alle Beiträge anzeigen

Pos(5068) Neu(9) Neg(37)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von MisterTomH74 am 10.04.2014 um 20:23:38.
Ich lese hier immer öfter, dass zu wenige abstimmen. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass man nur zwischen Pest und Cholera wählen kann, jetzt mal ganz krass gesagt.
 

EXAKT!!!
:giljoteeny:

am 25.04.2014 um 15:41:22 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Extrem6

Beiträge insgesamt: 262
Alle Beiträge anzeigen

Pos(2897) Neu(2) Neg(2)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Bei der angebotenen Staffelung kann ich leider gar nichts ankreuzen. Die Preise sind wirklich zu eng beieinander.

am 27.04.2014 um 00:46:06 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von moviac27

Beiträge insgesamt: 5
Alle Beiträge anzeigen

Pos(725) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Was ist den das für eine lächerliche Befragung?
Wobei lächerlich den falschen und/oder unzulänglichen Begriff darstellt!!!

Wo kann man da denn bitteschön mitgestalten?

Wo ist, wenn schon keinen anderen Alternativen aufgezeigt sind eine Wahlmöglichkeit der Ablehnung dessen was da zur Wahl steht?
Eine Wahlmöglichkeit für "Mir Egal" hingegen ist dabei?!!

Egal ist dann für die Leute, die einfach mal ankreuzen wollen oder dagegen sind aber keine passende Antwort vorfanden?

Die zweite wurde von vielen wohl auch gewählt, da diese im ansatz negativ besetzt ist?

Leute von filmundo: Ich hoffe Ihr reist das Ruder noch rum! Wirklich glauben tue ich echt nicht meher dran!!!

Ihr seid die einzigen die den totalen Durchblick habt, welche Anteile durch eure Kundschaft abgedeckt ist. Also die Zahlen welche euch verraten welche Veränderungen eure Veranderungen mitsich gebracht haben. Ihr habt diese von Verkäufern wie auch von Käufern, wobei einige beides zugleich sind da Filme ect. nicht nur Broterwerb sondern Hobby ist.

Nun ist es einfach so, das mann sich das genau ansieht analysiert und die Ergebnisse der jeweiligen Veränderungen zu Rate zieht!
Das mag im einzelfall nicht einfach sein und es gibt natürlich mehr wie eine Lösung, aber zumindest die unsinnigsten Lösungen sollten ausenvor bleiben!


Wie schon erwähnt ist diese Umfrage meines Erachtens rein garnichts zum Mitgestalten, weswegen ich mir hier hier erspare reihenweise aufzuzählen, was ich für Eindrücke und Erfahrungen die letzten Monate hatte und zu welchen Schlüssen diese wohl auch für andere User hatten, welche wohl wie ich auch einst mal von Filmundo sehr erfreut waren.
Die Basis die Filmundo stark gemacht hat ist meines erachtens noch immer sehr wichtig für das "Überleben" auch wenn dieses Unternehmen auch Neuzugänge und hier und da wohl Änderungen braucht. Aber wenn Ihr diese Basis zur "Mitgestaltung" lockt solltet ihr es auch ernst meinen!!!
So fällt mein Fazit wie vieles in letzter Zeit einfach nur negativ aus! Sorry, aber muss ich so schreiben, da ich einfacht enttäuscht bin und das kann ich nur sein, weil ich filmundo als ich es kennenlernte wirklich klasse fand!!! (Seither habe ich allerdings auch einiges in filmundo erfahren müssen, was mir sauer aufgestossen ist und meine Aktivitätten stellenweise bis zum Erliegen brachten... aber diese Einzelheiten gehören hier nicht wirklich hin... hatte allerdings auch zur mitgestaltung immer ausführlich direkt mit filmundo kommuniziert)
Sei es drum: Ich werde zusehen und beobachten in welche Richtung es gehen wird. Mein Tipp: Versucht nicht noch mehr von dem zu verlieren, was gut oder gar super bis einigartig war!!!

Film ab!!!

am 27.07.2014 um 07:35:51 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von schmusesuse
Et is wie et is, et kütt wie et kütt .....
Beiträge insgesamt: 97
Alle Beiträge anzeigen

Pos(21231) Neu(11) Neg(92)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Ich finde die Gebühren für Leute die ihre Waren verkaufen und nicht ausstellen möchten schon über der Schmerzgrenze.
Da lohnt sich der Aufwand Foto-Einstellen-heraussuchen-verpacken und zur Post bringen kaum mehr.

Dazu das Problem das hier der Markt vor Schrott den keiner kaufen möchte überläuft und die tatsächlichen Schnäppchen kaum noch zu finden sind.


Ganz ehrlich ?
Mir macht es keine Laune mehr wenn ich 900 Artikel verkaufe und fast 1000 Euro Gebühren zu zahlen habe.
Ich wäre ganz einfach dafür es entsprechend dem Riesen Ebay zu Staffeln:
Einstellgebühren:
Bis 1 Euro Gratis
Bis 2 Euro 15 Cent
Ab 4 Euro 30 Cent
Usw. Sodas ab 20 Euro 1,50 oder sowas steht.
Dazu 8% Verkaufsprovision.

Damit hätte man mehrere Fliegen mit 1 Klappe geschlagen.

1.)Filmundo kassiert für jede Auktion, ob verkauft oder nicht

2.) Jäger können hier noch Schnäppchen machen

3.) Leute die verkaufen und nicht ihre Sammlung ausstellen wollen haben bessere Chancen

4.) filmundo wird endlich mal entmüllt

am 21.01.2016 um 17:01:08 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von sagger
668 - Neighbour of the Beast
Beiträge insgesamt: 2119
Alle Beiträge anzeigen

Pos(410) Neu(0) Neg(1)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Warum bist Du nochmal unter mehreren Benutzernamen angemeldet?!
Kann der Argumentation (s. Deinen Punkt 4) gerade nicht folgen!!@

am 27.01.2016 um 00:58:25 Uhr[Zitieren]  [Melden]
 1 2 [3]   Gehe zu  
> Umfragen > > Umfrage neue Gebühren: Servicepauschale gestaffelt? 
[Thema abonnieren]     |     [Antwort schreiben (40)]
   Was haltet Ihr von dem neuen Filmundo Film-Forum? >
   Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Durch Nutzung von Filmundo stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Impressum | Hilfe & Kontakt | AGB | Werbung | Partnerprogramm | Banner | Filmundo als Startseite
Startseite | Anmelden | Mein Filmundo | Kaufen | Verkaufen | Bewerten | Suchen | Forum

Copyright © 2017 ConWeSo GmbH. Alle Rechte Vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die Filmundo AGB und Datenschutzerklärung an.
Info: Wir lieben gute Horrorfilme