Filmundo Film-Auktionen: Filme Blu-ray DVDs Videos kaufen und verkaufen










Home Anmelden Verkaufen Zur Erotikauktion: Sexfilme & Pornos kaufen

auch Erotikauktion     Nur Titel  
Login 
Pwd 
Mein Filmundo Forum Hilfe & Kontakt Suche

> Filmforum > >

Sehenswerte Rape & Revenge-Filme

 
[Thema abonnieren]     |     [Antwort schreiben (120)]
   Frankreichs Beste >
 1 ... 5 6 7 [8]   Gehe zu  
Autor

 Sehenswerte Rape & Revenge-Filme

Beitrag von edgarwallace

Beiträge insgesamt: 76
Alle Beiträge anzeigen
Pos(138) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

:Nabend:

Ich bin seit längerem dabei, Rape & Revenge-Streifen zu sichten. Es existieren ja mehrere Listen, z.B. bei IMDB, dazu. https://www.imdb.com/list/ls000023819/ Die IMDB-Liste ist meines Wissens die längste Auflistung. Natürlich gibt es da wie überall auch eine Menge Filme, die einfach nur schlecht sind. Diese sollten hier nicht gelistet werden, auch wenn das natürlich auch oft eine Geschmacksfrage ist. Aber da vertraue ich mal auf Eure Geschmäcker.

Mich interessieren dabei eher auch die Filme, die bei IMDB zu diesem Begriff noch nicht gelistet sind und den meisten eher unbekannt sind.

Ich weiß, das ist ein gewisser Anspruch, aber ich werde natürlich mit gutem Beispiel vorangehen und mit 5 Titeln den Anfang machen:

1. Das alte Gewehr aka Abschied in der Nacht
2. Vor ihren Augen
3. Die Fratze
4. Amok-Jagd
5. Mad End

**************************************************
Nachtrag vom 8.9.18: Hier sind jetzt nur Filme gelistet, die den Kriterien echter Rape & Revenge-Filme entsprechen sollten, also keine Filme, die nur Motive davon enthalten, wie teilweise in der späteren Liste, die etwas über 80 Filme beinhaltet. Somit ist die folgende Liste um etwa 30 Filme geschrumpft. Die folgende Liste ist eine persönliche Favoriten-Liste von mir, die noch nach und nach erweitert wird.


6 Guns
Amok-Jagd
And soon the darkness
Art of Revenge
Autumn Blood
Bedevilled - Zeit der Vergeltung
Black Rock
Blutrache einer Geschändeten
City Monster
Das alte Gewehr
Das letzte Haus links
Das Stendhal Syndrome
Der Mann ohne Gnade
Der Schlitzer
Der Tod und das Mädchen
Die Entfesselten
Die Frau mit der 45er Magnum
Die Jungfrauenquelle
Die Unbekannte
Dirty Harry kommt zurück
Dispara
Ein Mann sieht rot
Ein unbarmherziger Film
Eine Frau sieht rot
Extremities
Eye for an eye
Hannie Caulder
Hard Candy
Her Vengeance
Hunting Ground (1983)
I spit on your grave (2010)
I spit on your grave (2013)
Ich spuck auf dein Grab (1978)
Irreversible
Junge Mädchen zur Liebe gezwungen
La Traque
Landmine goes click
Mad End
Mädchen in den Krallen teuflischer Bestien
Muttertag
One way
Pakt der Rache
Revenge (1971)
Revenge (2017)
Salvation
Savage Streets
Savaged
Straw dogs (Remake)
Sweetwater
The Last house on the left (Remake)
The Salesman (2016)
The seasoning house
Trauma (2017)
Trip with a teacher
Vengeance - Pfad der Vergeltung
Verflucht zum töten
Victims - Eine Frau nimmt Rache
Vor ihren Augen
Wer Gewalt sät (1971)
Zeit der Rache

Sind bisher 60 Titel

Ende des Nachtrags.
**************************************************

Ach ja: Es müssen nicht unbedingt klassische Rape & Revenge-Filme sein, sondern es können auch welche sein, die Rape & Revenge-Elemente haben, die nicht den Großteil des Films ausmachen.

Vielen Dank im Voraus !



:Tschoe:

am 14.07.2018 um 00:19:52 Uhr
[Zitieren] [Melden] 
 

Antwort von edgarwallace

Beiträge insgesamt: 76
Alle Beiträge anzeigen

Pos(138) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Gorebert1 am 04.01.2019 um 22:13:52.
Und,haste den Heat nun gesichtet bei YT?
:headscratch:
 

Demnächst
:wink:

am 05.01.2019 um 23:15:21 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Gorebert1
YEPPAH ANDERLE ANDERLE ARRIVA-RIVA! YEPPAH YEPPAH!
Beiträge insgesamt: 4617
Alle Beiträge anzeigen

Pos(1450) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

Okay!

Noch einer ist mir eingefallen(keine Ahnung ob der schon genannt wurde)und zwar Pakt der Rache mit Nicolas Cage und Guy Pearce.

Der Racheteil ist zumindest eine Variation.

Aus der OFDB:

Will Gerards geordnetes Leben als Highschool-Lehrer nimmt ein plötzliches Ende, als seine Frau Laura Opfer eines brutalen Überfalls samt Vergewaltigung wird. Vom Täter fehlt jede Spur. Im Krankenhaus trifft Will auf einen Unbekannten, der sich selbst Simon nennt. Von Verzweiflung und Rachedurst getrieben lässt sich Will auf ein unmoralisches Angebot ein: Der zwielichtige Simon ist Mitglied einer Untergrundorganisation, die sich auf Selbstjustiz spezialisiert hat. Er verspricht Will Gerechtigkeit, indem er Lauras Angreifer findet und tötet.
Doch alles im Leben hat seinen Preis. Die Gegenleistung, die Simon einfordert, bringt nicht nur Laura, sondern auch Will selbst in Lebensgefahr...

Finde ich zumindest einen der besseren Cage-Filme,seitdem er aus der A-Klasse Hollywoods abgestiegen ist.

am 07.01.2019 um 22:34:12 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von edgarwallace

Beiträge insgesamt: 76
Alle Beiträge anzeigen

Pos(138) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Gorebert1 am 07.01.2019 um 22:34:12.
Okay!

Noch einer ist mir eingefallen(keine Ahnung ob der schon genannt wurde)und zwar Pakt der Rache mit Nicolas Cage und Guy Pearce.

Der Racheteil ist zumindest eine Variation.

Aus der OFDB:

Will Gerards geordnetes Leben als Highschool-Lehrer nimmt ein plötzliches Ende, als seine Frau Laura Opfer eines brutalen Überfalls samt Vergewaltigung wird. Vom Täter fehlt jede Spur. Im Krankenhaus trifft Will auf einen Unbekannten, der sich selbst Simon nennt. Von Verzweiflung und Rachedurst getrieben lässt sich Will auf ein unmoralisches Angebot ein: Der zwielichtige Simon ist Mitglied einer Untergrundorganisation, die sich auf Selbstjustiz spezialisiert hat. Er verspricht Will Gerechtigkeit, indem er Lauras Angreifer findet und tötet.
Doch alles im Leben hat seinen Preis. Die Gegenleistung, die Simon einfordert, bringt nicht nur Laura, sondern auch Will selbst in Lebensgefahr...

Finde ich zumindest einen der besseren Cage-Filme,seitdem er aus der A-Klasse Hollywoods abgestiegen ist.
 

Super !
:topsmilie:

An den habe ich gar nicht mehr gedacht, obwohl er sich in meiner Sammlung befindet. Fand ich auch gut. Habe ihn in meiner Liste ganz oben ergänzt. Macht bisher 57 Titel von aus meiner Sicht sehenswerten R & R-Filmen. :smile:

am 09.01.2019 um 08:07:35 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von edgarwallace

Beiträge insgesamt: 76
Alle Beiträge anzeigen

Pos(138) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Hier noch eine Filmempfehlung von mir:

"Victims - Eine Frau nimmt Rache" (USA 1982)

Zum Inhalt:
Der Sexualverbrecher Charles Galloway (Howard Hesseman) wird von sechs seiner Opfer identifiziert - der Richter aber spricht ihn frei. Tief in ihrer Würde und ihrem Rechtsempfinden verletzt, macht Ruth Hession (Kate Nelligan), eine der vergewaltigten Frauen, Jagd auf diesen Mann. Weder ihr Freund noch die mitfühlende Sgt. Ashcraft (Madge Sinclair) können ihre Besessenheit bremsen. Ruth kennt nur noch ein Gesetz: Rache.

8 von 10 Punkten.

am 25.01.2019 um 21:48:58 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Stannek
Ich liebe diese wunderschöne Frau.
Beiträge insgesamt: 370
Alle Beiträge anzeigen

Pos(269) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Ich habe noch einen Film dieser Gattung ausgegraben, weiß aber nicht, ob er schon genannt wurde.

HANDGUN - DER WAFFENNARR (1984)

Inhaltsangabe lt. ofdb:
"Die junge Geschichtslehrerin Kathleen zieht nach einer zerbrochenen Beziehung von Boston nach Dallas. Sie lernt den Waffenliebhaber Larry kennen und lässt sich von ihm zum Essen und Tanzen ausführen. Doch Larry will als Gegenleistung mehr als nur ein flüchtiges Küsschen von ihr. So läd er Kathleen zu sich nach Hause, serviert selbst erlegten Hirschbraten und Rotwein. Auch diesmal will sie nicht mehr als Küssen, also vergewaltigt er sie mit vorgehaltener Waffe zweimal innerhalb von sechs Stunden. Während Larry denkt, dass er nur von seinem Recht Gebrauch gemacht hat, hinterlässt die Aktion bei Kathleen tiefe Spuren. Sie meldet zwar den Vorfall, aber viel Erfolg wird ihr damit nicht versprochen. Sie schneidet sich ihre langen, blonden Haare ab und tritt einem Waffenclub bei. Alsbald beherrscht sie den Umgang mit dem Colt besser als die meisten ihrer männlichen Kollegen."

am 28.01.2019 um 23:22:35 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von edgarwallace

Beiträge insgesamt: 76
Alle Beiträge anzeigen

Pos(138) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Stannek am 28.01.2019 um 23:22:35.
Ich habe noch einen Film dieser Gattung ausgegraben, weiß aber nicht, ob er schon genannt wurde.

HANDGUN - DER WAFFENNARR (1984)

Inhaltsangabe lt. ofdb:
"Die junge Geschichtslehrerin Kathleen zieht nach einer zerbrochenen Beziehung von Boston nach Dallas. Sie lernt den Waffenliebhaber Larry kennen und lässt sich von ihm zum Essen und Tanzen ausführen. Doch Larry will als Gegenleistung mehr als nur ein flüchtiges Küsschen von ihr. So läd er Kathleen zu sich nach Hause, serviert selbst erlegten Hirschbraten und Rotwein. Auch diesmal will sie nicht mehr als Küssen, also vergewaltigt er sie mit vorgehaltener Waffe zweimal innerhalb von sechs Stunden. Während Larry denkt, dass er nur von seinem Recht Gebrauch gemacht hat, hinterlässt die Aktion bei Kathleen tiefe Spuren. Sie meldet zwar den Vorfall, aber viel Erfolg wird ihr damit nicht versprochen. Sie schneidet sich ihre langen, blonden Haare ab und tritt einem Waffenclub bei. Alsbald beherrscht sie den Umgang mit dem Colt besser als die meisten ihrer männlichen Kollegen."
 

Wurde noch nicht genannt.
:topsmilie:

Hast Du den gesehen ? Wenn ja, wie ist Deine Bewertung ?

am 30.01.2019 um 20:51:44 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Gorebert1
YEPPAH ANDERLE ANDERLE ARRIVA-RIVA! YEPPAH YEPPAH!
Beiträge insgesamt: 4617
Alle Beiträge anzeigen

Pos(1450) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von edgarwallace am 30.01.2019 um 20:51:44.

Wurde noch nicht genannt.
:topsmilie:

Hast Du den gesehen ? Wenn ja, wie ist Deine Bewertung ?
 

Der Kurzkommentar in der OFDB von Ersin H. beschreibt den Film ziemlich treffend.
:uhh:

Hast du mittlerweile Heat gesehen?
:headscratch:

Und hier noch einer von 1976 - Selbstjustiz...mein ist die Rache

Aus der OFDB:

Eine junge Frau ist an den Folgen einer scheußlichen Vergewaltigung gestorben. Ihre Peiniger und Mörder jedoch werden gefasst. Tracys Tod berührt ihren Bruder Johnny, einen hoffnungsvollen jungen Juristen sehr. Ausgerechnet er, als Pfleger der Gesetze, muß feststellen, das Recht und Gerechtigkeit nicht immer dasselbe sind. Im Fall seiner Schwester wird das Opfer zum Schuldigen gestempelt.
Das ist zuviel für Johnny - er beginnt die Erfüllung des Rechts in die eigene Hand zu nehmen...

Der war ganz passabel!
:topsmilie:

am 30.01.2019 um 22:40:15 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Stannek
Ich liebe diese wunderschöne Frau.
Beiträge insgesamt: 370
Alle Beiträge anzeigen

Pos(269) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Gorebert1 am 30.01.2019 um 22:40:15.

Der Kurzkommentar in der OFDB von Ersin H. beschreibt den Film ziemlich treffend.
 

:topsmilie:

am 30.01.2019 um 23:00:48 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von edgarwallace

Beiträge insgesamt: 76
Alle Beiträge anzeigen

Pos(138) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Jetzt muss ich mal ein großes Loblied anstimmen auf "Art of Revenge":

Ich war erst skeptisch, weil die Kritiken sehr durchwachsen waren und ich daher nichts Besonderes erwartet hatte.

Von mir bekommt der Film aber satte 8 von 10 Punkten. :topsmilie:

am 31.01.2019 um 21:02:27 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Gorebert1
YEPPAH ANDERLE ANDERLE ARRIVA-RIVA! YEPPAH YEPPAH!
Beiträge insgesamt: 4617
Alle Beiträge anzeigen

Pos(1450) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

Schaue mir gerade nach etlichen Jahren mal wieder Sleepers von 1996 an.
Hat ja auch das R&R-Thema,nur mit dem Unterschied,das hier 4 Jungs mißbraucht werden und sich als Erwachsene rächen.

Grandioses Drama mit superben Darstellerleistungen,allen voran DeNiro und Hoffman,aber auch die jungen Darsteller wie Brad Renfro überzeugen total.
:topsmilie:
Und Kevin Bacon ist zum hassen gut in seiner Rolle als Aufseher! :shocked:

Das der noch nicht genannt wurde...oder ging es speziell um Rache von Frauen?
:headscratch:

am 18.03.2019 um 23:45:06 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Gorebert1
YEPPAH ANDERLE ANDERLE ARRIVA-RIVA! YEPPAH YEPPAH!
Beiträge insgesamt: 4617
Alle Beiträge anzeigen

Pos(1450) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

Wurde eigentlich schon Big Driver nach einer Vorlage von Stephen King genannt?

Aus der OFDB:

Eine amerikanische Schriftstellerin schreibt Krimiromane für gelangweilte Hausfrauen. Eines Tages führt sie eine weitere Lesung quer durch das Land. Da die Hinfahrt zu lang und zu beschwerlich anmutete, lässt sie sich von der Präsidentin des Buchclubs eine Alternativroute in ihr Navigationssystem einprogrammieren. Doch bei der Rückfahrt durch's Nirgendwo kommt es zu einer Panne. Ein zufällig vorbeifahrender Trucker bietet seine Hilfe an. Schnell zeigt sich, dass die Autorin in eine Falle getappt ist: der Trucker vergeht sich mehrfach an ihr und lässt sie, im Glauben, sie sei tot, zurück.

Doch Rache ist ein Gericht, welches am besten kalt serviert werden solllte...


Maria Bello(Payback)überzeugt auf jeden Fall in der Rolle.


:smile:

am 19.03.2019 um 09:16:07 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von edgarwallace

Beiträge insgesamt: 76
Alle Beiträge anzeigen

Pos(138) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

:Nabend:

"Sleepers" fand ich auch grandios. Muss ich unbedingt mal wieder anschauen. An den habe ich in diesem Zusammenhang gar nicht mehr gedacht, gehört hier aber mit rein. Kann mich gar nicht mehr erinnern, ob die R&R-Thematik da die Handlung weitgehend bestimmt, glaube aber schon, weil ja alles auf die Rache hinausläuft, oder ?

"Big driver" habe ich auch gesehen, hatte mir aber mehr erhofft, obwohl er nicht schlecht war. Hat es aber zumindest in die Aufnahme meiner Favoritenliste hier nicht geschafft.

Bin fleißig am Recherchieren auch alter Filme vor den 70er Jahren mit R&R-Thematik. Sobald ich die Filme gesichtet habe, kann ich hoffentlich Empfehlungen aussprechen.

am 21.03.2019 um 22:17:59 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von edgarwallace

Beiträge insgesamt: 76
Alle Beiträge anzeigen

Pos(138) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Bei der Leistung von Maria Bello stimme ich Dir voll zu. :smile:

am 21.03.2019 um 22:20:38 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Gorebert1
YEPPAH ANDERLE ANDERLE ARRIVA-RIVA! YEPPAH YEPPAH!
Beiträge insgesamt: 4617
Alle Beiträge anzeigen

Pos(1450) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

Haste mittlerweile Heat angesehen?
:headscratch: :wink:

am 21.03.2019 um 22:31:05 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von edgarwallace

Beiträge insgesamt: 76
Alle Beiträge anzeigen

Pos(138) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Gorebert1 am 21.03.2019 um 22:31:05.
Haste mittlerweile Heat angesehen?
:headscratch: :wink:
 

Nur die erste halbe Stunde auf YT.
:smile:

Hat mir sehr gut gefallen, aber auf YT nicht weiter anguckbar, weil zwischen den Parts manchmal ein paar Sekunden fehlen, z.B. zwischen Part 1 und 2. Die erste Sequenz des Films in der Bar ist echt witzig.

Versuche ihn jetzt uncut auf DVD zu bekommen. :wink:

am 24.03.2019 um 00:05:29 Uhr[Zitieren]  [Melden]
 1 ... 5 6 7 [8]   Gehe zu  
> Filmforum > > Sehenswerte Rape & Revenge-Filme 
[Thema abonnieren]     |     [Antwort schreiben (120)]
   Frankreichs Beste >

Impressum | Hilfe & Kontakt | AGB | Werbung | Partnerprogramm | Banner | Filmundo als Startseite
Startseite | Anmelden | Mein Filmundo | Kaufen | Verkaufen | Bewerten | Suchen | Forum

Copyright © 2019 ConWeSo GmbH. Alle Rechte Vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die Filmundo AGB und Datenschutzerklärung an.
Info: Wir lieben gute Horrorfilme