Filmundo Film-Auktionen: Filme Blu-ray DVDs Videos kaufen und verkaufen










Home Anmelden Verkaufen Zur Erotikauktion: Sexfilme & Pornos kaufen

auch Erotikauktion     Nur Titel  
Login 
Pwd 
Mein Filmundo Forum Hilfe & Kontakt Suche

> FAQs: Hilfe zu allen Themen rund um Filmundo > >

Für alle Dauerbeobachter...Verkauf nur noch bis zum 07.09.2019!

 
[Thema abonnieren]     |     [Antwort schreiben (49)]
< Was für ein fucking Sommerloch ist das hier?    Sind Hefte und Postkarten in allen IMC Boxen enthalten? >
 1 2 [3] 4   Gehe zu  
Autor

 Für alle Dauerbeobachter...Verkauf nur noch bis zum 07.09.2019!

Beitrag von Gorebert1
YEPPAH ANDERLE ANDERLE ARRIVA-RIVA! YEPPAH YEPPAH!
Beiträge insgesamt: 4908
Alle Beiträge anzeigen
Pos(1624) Neu(0) Neg(1)



[Meine Auktionen (27)]

[Profil]

Da ich ja momentan Sammlungsauflösung(gell,Leni)betreibe und natürlich schon einiges über die imaginäre Ladentheke ging,war natürlich klar das irgendwann Post von Filmundo kommen wird.

In der steht nun das ich umstellen soll von Privat auf Gewerbe und mir den entsprechenden Wisch besorgen.
Das werde ich nicht machen weil das hier eine Ausnahmesituation ist und ich früher zwar auch verkauft habe aber nie in der Grösse(wobei ich maximal 100 Artikel anbiete...wenn ich mir da andere Private mit weit über 1000 Artikeln ansehe...:uhh: ).

Und ab 15.09.darf ich dann nicht mehr!

Okay,sei´s wie´s ist,noch knapp 5 Wochen hat man Zeit,Raritäten etc.relativ günstig abzugreifen...verschenkt wird weiterhin nichts...und es gibt auch noch andere Möglichkeiten zu verkaufen.

:wink: :smile: :topsmilie:

am 05.08.2019 um 09:28:43 Uhr
[Zitieren] [Melden] 
 

Antwort von US-Importe

Beiträge insgesamt: 9
Alle Beiträge anzeigen

Pos(8) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von PLATTFUSS am 06.08.2019 um 17:16:04.
Natürlich ist es überprüfbar !!! Sie können alle meine Shops nachfragen wo ich bestelle. Da sehen sie, dass ich alle Filme nur einmal gekauft habe. Ich kann auch Fotos von meiner privaten Sammlung machen. Kein Problem. :hashpapi:
 

Die Arbeit wird sich Filmundo aber nicht machen. Denn Sie stehen unter Zeitdruck. Auf anderen Marktplätzen wurde das alles schon vor Monaten in die Wege geleitet.

"Filmundo wird Accounts von privaten Verkäufern prüfen und für den weiteren Verkauf sperren, wenn nach objektiven Kriterien davon auszugehen ist, dass ein gewerblicher Handel vorliegt.
"
Die werden nach Umsatzzahlen oder Verkäufen gehen. Da werden im Hardcorebereich endlich viele aussortiert.

Hoffen wirs mal
:biggrin:

am 06.08.2019 um 17:30:15 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von voorhees70
Liegt n´ Auge auf m´ Tresen,is n´ Zombie dagewesen
Beiträge insgesamt: 1532
Alle Beiträge anzeigen

Pos(1704) Neu(3) Neg(0)



[Meine Auktionen (1)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von voorhees70 am 05.08.2019 um 22:01:20.



GenauSO ist es.... :topsmilie: :biglaugh:
 


Und da hier das Verkaufen so schleppend bis gar nicht mehr geht, stelle ich mal folgende Prognose:

Bin jetzt über 17 Jahre hier bei Filmundo....aber nochmals weitere 17 Jahre wird es Filmundo nicht mehr geben.... :biglaugh: :bigsad:

am 06.08.2019 um 18:22:30 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von wishmasterandy

Beiträge insgesamt: 145
Alle Beiträge anzeigen

Pos(356) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

So sieht es aus...

Liebhaberei! Könnte ich auch nachweisen.

Auch ich werde irgendwann meine Sammlung teils auflösen, wenn nicht sogar ganz, wer weiß was die Zukunft bringt. Und dann kommen aus meiner wenn auch kleinen Sammling auch 350 Mediabooks, 400 Steelbooks, unzählige Amarays, Figuren und Büsten... Sowie paar Kartons "altbestand" an DVDs unter den Hammer...

Und dann ist das halt so.

Aber das zeigt mit das in unserem Land doch soweit alles in Ordnung ist und super läuft wenn man sich nur noch über sowas aufregen kann...

am 06.08.2019 um 20:16:11 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von lieberonkel
...ich zeig dir mal nen richtigen Hasen...
Beiträge insgesamt: 881
Alle Beiträge anzeigen

Pos(8025) Neu(10) Neg(16)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]


am 06.08.2019 um 21:46:16 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von filmundo
Das Filmundo-Team!
Moderator
Beiträge insgesamt: 962
Alle Beiträge anzeigen

Pos(78) Neu(2) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Gorebert1 am 05.08.2019 um 09:28:43.
Da ich ja momentan Sammlungsauflösung(gell,Leni)betreibe und natürlich schon einiges über die imaginäre Ladentheke ging,war natürlich klar das irgendwann Post von Filmundo kommen wird.

In der steht nun das ich umstellen soll von Privat auf Gewerbe und mir den entsprechenden Wisch besorgen.
 

Wir haben bisher nur eine allgemeine Email verschickt, an alle Verkäufer. In dieser bitten wir private Verkäufer zu prüfen, ob sie tatsächlich privat sind bzw. solche, die wissen, dass sie im Grunde gewerblich handeln, dies auch so anzugeben.

Sollte die Email Anlass für Mißverständnisse gewesen sein, so bitten wir dies zu entschuldigen. Gerne könnt Ihr Euch mit Euren Fragen bei uns über den Support melden.

Bitte beachtet aber, dass wir keine Beratung vornehmen können und dürfen, ob ein einzelner Account tasächlich privat oder gewerblich ist.

Euer Filmundo Team

am 07.08.2019 um 09:57:09 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von US-Importe

Beiträge insgesamt: 9
Alle Beiträge anzeigen

Pos(8) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von filmundo am 07.08.2019 um 09:57:09.

Wir haben bisher nur eine allgemeine Email verschickt, an alle Verkäufer. In dieser bitten wir private Verkäufer zu prüfen, ob sie tatsächlich privat sind bzw. solche, die wissen, dass sie im Grunde gewerblich handeln, dies auch so anzugeben.

Sollte die Email Anlass für Mißverständnisse gewesen sein, so bitten wir dies zu entschuldigen. Gerne könnt Ihr Euch mit Euren Fragen bei uns über den Support melden.

Bitte beachtet aber, dass wir keine Beratung vornehmen können und dürfen, ob ein einzelner Account tasächlich privat oder gewerblich ist.

Euer Filmundo Team
 

Das wird doch freilwillig keiner ändern
:uhh:


Und solange solche Verkäufer als "Privat"hier verkaufen können ändert das erst recht keiner

https://erotik.filmundo.de/search.php?search_user=kubiak&part=3&order=soon_over

am 07.08.2019 um 14:35:37 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von flomi32

Beiträge insgesamt: 39
Alle Beiträge anzeigen

Pos(590) Neu(3) Neg(2)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von US-Importe am 07.08.2019 um 14:35:37.

Das wird doch freilwillig keiner ändern
:uhh:


Und solange solche Verkäufer als "Privat"hier verkaufen können ändert das erst recht keiner

https://erotik.filmundo.de/search.php?search_user=kubiak&part=3&order=soon_over
 
über 4000 Artikel ??

am 07.08.2019 um 14:44:51 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von filma

Beiträge insgesamt: 1
Alle Beiträge anzeigen

Pos(334) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (3)]

[Profil]

 Zitat:
 
 Zahl der aktuellen Verkäufe: Werden über einen längeren Zeitraum ständig viele Artikel verkauft, handelt es sich in der Regel um einen gewerblichen Verkäufer
 

Gegen die"privaten Verkäufer" mit teils 200 aktiven Artikeln und 2000 Bewertungen und mehr hätte man längst was unternehmen müssen; die sinds ja letztendlich, welche die Aufmerksamkeit der Finanzämter erst auf den privaten Verkauf gelenkt haben.

am 07.08.2019 um 16:07:18 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von hahrmann
Rote Reihe, Calenberger Neustadt, Hannover
Beiträge insgesamt: 27
Alle Beiträge anzeigen

Pos(788) Neu(1) Neg(3)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Zitat:

geschrieben von filmundo am 13.12.2018 um 14:00:12.
...
Die Betreiber von elektronischen Markplätzen werden vom Gesetzgeber in Haftung für ggf. ausgefallene Umsatzsteuer genommen.
...


Nach welcher gesetzlichen Vorschrift soll denn eine solche Haftung erfolgen???

:bigConfusion:

§ 71 Abgabenordnung? - det wird eng

am 09.08.2019 um 16:53:50 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von cwol74

Beiträge insgesamt: 635
Alle Beiträge anzeigen

Pos(388) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Haftung von elektronischen Marktplätzen (§§ 22f, 25e UStG)

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Umsatzsteuer/2019-01-28-haftung-fuer-umsatzsteuer-beim-handel-mit-waren-im-internet.html

am 09.08.2019 um 17:06:30 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von eierkopf1968

Beiträge insgesamt: 1024
Alle Beiträge anzeigen

Pos(3457) Neu(3) Neg(8)



[Meine Auktionen (55)]

[Profil]

Hallo,

Habe soeben das gleiche Schreiben wie Gorebert1 erhalten.Verkauf noch bis 15.09 voraussichtlich möglich.Danach was weiß ich.Denke ich habe schon genügend Steuern sowie Verkaufsprovisionen bezahlt.Dann sollen sie mich sperren.Ende der Durchsage :dontdothis:

am 13.08.2019 um 14:58:50 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Lageraffe

Beiträge insgesamt: 414
Alle Beiträge anzeigen

Pos(185) Neu(0) Neg(3)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

in den letzten 12 monaten hast du über 600 Bewertungen erhalten. Das deutet schon auf gewerbliches Handeln hin, lt. der deutschen Rechtsprechung.

Und wo hast du als Privatver Verkäufer Steuern bezahlt..Du hast hier allenfalls Provision bezahlt, mehr nicht..

am 14.08.2019 um 08:33:44 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Jellyfish
...never, but never, fuck with the King.
Beiträge insgesamt: 939
Alle Beiträge anzeigen

Pos(3188) Neu(3) Neg(7)



[Meine Auktionen (43)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Lageraffe am 14.08.2019 um 08:33:44.
in den letzten 12 monaten hast du über 600 Bewertungen erhalten. Das deutet schon auf gewerbliches Handeln hin, lt. der deutschen Rechtsprechung.

Und wo hast du als Privatver Verkäufer Steuern bezahlt..Du hast hier allenfalls Provision bezahlt, mehr nicht..
 

Ich denke hier ist die Umsatzsteuer gemeint, die beim Kauf der Medien ja bereits gezahlt wurde und als Endverbraucher keine Möglichkeit besteht diese geltend zu machen.

Nur auf die Bewertungen zu schauen halte ich für zu einfach. Bei einer entsprechend großen Sammlung ist das in 12 Monaten keine Kunst auf 600 Bewertungen zu kommen.

am 14.08.2019 um 10:23:42 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Lenilup07
Rate mal, wer zum Essen kommt ?!
Beiträge insgesamt: 708
Alle Beiträge anzeigen

Pos(1599) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (8)]

[Profil]

.zumal auch von Freund Eierkopf sehr viele seiner angebotenen Mediabooks eben nicht original verpackt sind, sondern gebraucht.

Zudem weiß jeder der hier Anwesenden , das Christian gerade seine umfangreiche Mediabook-Sammlung auflöst.
Da gibt es keine vorhandenen Cover a-z ovp oder Ähnliches.
Und auch keine 22 Stück von jedem Produkt.

Also, falls ich hier meine bescheidene Meinung kundtun darf,
angesichts dieses einmaligen Ereignisses, namentlich der Auflösung einer real existierenden Sammel , grüße Dich herzlich, Gorebert, da kann und darf auf keinen Fall von einem gewerblichen Handel gesprochen werden. Auch nicht beim
südlichen Bert, hallo, es ist ein einmalig vorkommendes Ereignis.
Fällige Umsatzsteuer wurde beim Kauf bezahlt.

Hallo, geht es noch ? Da gibt ein Privatmensch seine gesammelten Werke ab und wer sich auskennt, der wird mir sicher zustimmen, der Christian macht mit aber auch jedem verkauften Mediabook eindeutig Miese, denn ich habe noch kein
Exemplar gesehen, für das er hier mehr bekommen hätte, als bei seinem Einkauf als Endverbraucher.

Der Bert macht für seine gebrauchten Sachen meiner Ansicht nach recht humane Preise, das sind zum großen Teil begehrte und gesuchte Sammlerartikel. Da kann man einfach nicht von Gewinnabsicht sprechen, da bekomme ich echt mehr als nur das Würgen. Fortsetzung hierzu später... Der Bert macht nur finanziell
betrachtet : Miese, falls man nach dem Grund für den Verkauf fragt.

Gegenüber dem zuständigen Finanzamt wäre dann eher der
Begriff "Negative Einkünfte" anzuwenden, falls der Anbieter die Anschaffungskosten für jedes einzelne MB vorlegen kann.

(keine Rechtsauskunft, lediglich ein Hinweis aufgrund einer
subjektiven Meinung)

Ich jedenfalls stelle fest, seitdem Filmundo die allgemeinen
Info-Mails für Stichtag 15.September versendet hat, sind die
insgesamt angebotenen Artikel in der Menge noch mehr zurück gegangen.

Wie ich selbst auch, haben offensichtlich noch weitere Mitglieder hier ihre Angebote nicht mehr weiter verlängert.
Grund ?
Na klar, um bloß nicht als gewerblich eingestuft zu werden von....
von wem, von den Betreibern dieser Plattform ?????

Was haben die denn für eine Referenz ?
Was können die denn überhaupt bewerten oder einstufen ???

Ganz großer Witz !

Vor ein paar Tagen hatte ich es bereits geschrieben, jetzt macht Filmundo sich selbst kaputt, Finanzamt hin oder her, Steuern für Gewerbliche hin oder her, das ist doch gar nicht der Punkt.

Sorry, ich weiß im Moment nicht, wer hier das zuletzt schrieb, aber er hat absolut Recht damit, es sind einige Wenige, jene "Privaten Verkäufer" , die regelmäßig über hunderte neu ovp Artikel anbieten,
die das hier in den Sumpf ziehen, und :

Die sind auch weiterhin am Start und die interessiert es überhaupt nicht, die stehen schön jeden Tag auf's Neue in der Top 5 der beliebten Verkäufer.

Sollte ich von Filmundo auch als gewerblich eingestuft werden und damit ab dem 15. September für den Verkauf gesperrt werden, nur aufgrund der Menge meiner Bewertungen, dann lest mal nach, wieviele Käufe es waren und dann sage ich heute schon :

Ich scheiße drauf, das ist mir sowas von scheißegal, denn diese
Plattform hat schon vor zwei Jahren angefangen, sich selbst runter zu wirtschaften, Stichwort : Service-Pauschale, Stichwort :
Provisions-Erhöhung, Stichwort : Keinerlei Handlung gegen Betrüger und Mehrfach-Konten, Stichwort : Gewinnorientiertes Zuschauen beim Handel mit illegalen Bootlegs und ich kann das auch noch weiter treiben, aber ich habe keine Lust dazu, deswegen meinen Rechtschutz aktivieren zu müssen, wegen etwaiger Folgen.

Ich bin hier seit 12 Jahren Mitglied, habe sehr viel gekauft, viel verkauft, es fluktuiert, scheiße, ich weiß, dieses Wort versteht nicht Jeder.

Das ist ein Nehmen und Geben, sei es aus Platzgründen oder aus finanziellen Gründen.

Möchte ich was Neues, dann muß ich was Älteres abgeben.
Sei es wegen Platz oder eben Geld.
Sowas macht eben das Hobby Film aus.

Aber dieses Scheiß-Gelabere von wegen Gesetzgeber, das geht mir sowas von auf den Sender, ich kann es nicht mehr hören.

Das hier war mal ein kleines, feines Auktionshaus, spezialisiert für den Handel ab 18, geschützter Raum nach Vorlage des Personalausweises, um auch mit indizierten Medien handeln zu dürfen.

Was ist das denn jetzt hier ?

Ist da noch ein Unterschied zu den Großen der Mitanbieter vorhanden ?

Sorry, nein.

Ich lehne sowas wie Faceb.... ab, dabei wird es bleiben.
Verkaufen bei amaz... oder eb... scheidet auch aus.
Die gewitzten Mitglieder hier bekommen ihre Sachen garantiert anderswo angeboten und auch verkauft.

Wißt Ihr alle was ?

Bevor ich noch weiter meine gesammelten Sachen hier für eine Mark verschenke, da behalte ich sie lieber.

Insofern ist es mir echt mitllerweile völlig hinter dem Arsch vorbei gegangen, ob ich nicht mehr verkaufen darf.

Vorhees70, so langsam verstehe ich mehr und mehr Deine Einstellung zu den Dingen, hat nur etwas gedauert.

Und ich mag mich in dieser Stunde wieder auf den alten Lenilup07 besinnen, der war etwas griffiger, als heute.

Diese gottverdammt beschissene Debatte mit irgendeinem Finanzamt-Scheißdreck und irgendwelchen hinterlegten beschissenen Versandadressen gehört in die aufgeschnittene Fotzenfresse von irgendeinem scheißstinkendem Zombie reingeschissen und für immer vergessen.

Denn: Wenn uns alle Eines lehrt, dann dieses:

Ihr bei Filmundo konntet bislang keinerlei Mißbrauch Eurer Plattform verhindern, denn wer es wollte, der hat sich immer wieder unter neuen Daten angemeldet, siehe mal im Forum,
Stichwort : Zweitaccounts.

Dazu besten Dank an Dich, Crazy-Trancer, diese Auflistung ist schon sehr gut.

Du machst Deinen Job hier bestens, daher:

:goodLuck:

Und nicht nur Private gehen zurück, auch Gewerbliche, siehe Kollimayo, ziehen sich hier mehr und mehr zurück.

Auch Swindle bietet nicht mehr so viel an, auch nicht mehr so oft.

Und so gehen eben die Provisionen flöten.

GoodBye Filmundo

:byeBye:

am 14.08.2019 um 18:15:06 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von voorhees70
Liegt n´ Auge auf m´ Tresen,is n´ Zombie dagewesen
Beiträge insgesamt: 1532
Alle Beiträge anzeigen

Pos(1704) Neu(3) Neg(0)



[Meine Auktionen (1)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Lenilup07 am 14.08.2019 um 18:15:06.
.zumal auch von Freund Eierkopf sehr viele seiner angebotenen Mediabooks eben nicht original verpackt sind, sondern gebraucht.

Zudem weiß jeder der hier Anwesenden , das Christian gerade seine umfangreiche Mediabook-Sammlung auflöst.
Da gibt es keine vorhandenen Cover a-z ovp oder Ähnliches.
Und auch keine 22 Stück von jedem Produkt.

Also, falls ich hier meine bescheidene Meinung kundtun darf,
angesichts dieses einmaligen Ereignisses, namentlich der Auflösung einer real existierenden Sammel , grüße Dich herzlich, Gorebert, da kann und darf auf keinen Fall von einem gewerblichen Handel gesprochen werden. Auch nicht beim
südlichen Bert, hallo, es ist ein einmalig vorkommendes Ereignis.
Fällige Umsatzsteuer wurde beim Kauf bezahlt.

Hallo, geht es noch ? Da gibt ein Privatmensch seine gesammelten Werke ab und wer sich auskennt, der wird mir sicher zustimmen, der Christian macht mit aber auch jedem verkauften Mediabook eindeutig Miese, denn ich habe noch kein
Exemplar gesehen, für das er hier mehr bekommen hätte, als bei seinem Einkauf als Endverbraucher.

Der Bert macht für seine gebrauchten Sachen meiner Ansicht nach recht humane Preise, das sind zum großen Teil begehrte und gesuchte Sammlerartikel. Da kann man einfach nicht von Gewinnabsicht sprechen, da bekomme ich echt mehr als nur das Würgen. Fortsetzung hierzu später... Der Bert macht nur finanziell
betrachtet : Miese, falls man nach dem Grund für den Verkauf fragt.

Gegenüber dem zuständigen Finanzamt wäre dann eher der
Begriff "Negative Einkünfte" anzuwenden, falls der Anbieter die Anschaffungskosten für jedes einzelne MB vorlegen kann.

(keine Rechtsauskunft, lediglich ein Hinweis aufgrund einer
subjektiven Meinung)

Ich jedenfalls stelle fest, seitdem Filmundo die allgemeinen
Info-Mails für Stichtag 15.September versendet hat, sind die
insgesamt angebotenen Artikel in der Menge noch mehr zurück gegangen.

Wie ich selbst auch, haben offensichtlich noch weitere Mitglieder hier ihre Angebote nicht mehr weiter verlängert.
Grund ?
Na klar, um bloß nicht als gewerblich eingestuft zu werden von....
von wem, von den Betreibern dieser Plattform ?????

Was haben die denn für eine Referenz ?
Was können die denn überhaupt bewerten oder einstufen ???

Ganz großer Witz !

Vor ein paar Tagen hatte ich es bereits geschrieben, jetzt macht Filmundo sich selbst kaputt, Finanzamt hin oder her, Steuern für Gewerbliche hin oder her, das ist doch gar nicht der Punkt.

Sorry, ich weiß im Moment nicht, wer hier das zuletzt schrieb, aber er hat absolut Recht damit, es sind einige Wenige, jene "Privaten Verkäufer" , die regelmäßig über hunderte neu ovp Artikel anbieten,
die das hier in den Sumpf ziehen, und :

Die sind auch weiterhin am Start und die interessiert es überhaupt nicht, die stehen schön jeden Tag auf's Neue in der Top 5 der beliebten Verkäufer.

Sollte ich von Filmundo auch als gewerblich eingestuft werden und damit ab dem 15. September für den Verkauf gesperrt werden, nur aufgrund der Menge meiner Bewertungen, dann lest mal nach, wieviele Käufe es waren und dann sage ich heute schon :

Ich scheiße drauf, das ist mir sowas von scheißegal, denn diese
Plattform hat schon vor zwei Jahren angefangen, sich selbst runter zu wirtschaften, Stichwort : Service-Pauschale, Stichwort :
Provisions-Erhöhung, Stichwort : Keinerlei Handlung gegen Betrüger und Mehrfach-Konten, Stichwort : Gewinnorientiertes Zuschauen beim Handel mit illegalen Bootlegs und ich kann das auch noch weiter treiben, aber ich habe keine Lust dazu, deswegen meinen Rechtschutz aktivieren zu müssen, wegen etwaiger Folgen.

Ich bin hier seit 12 Jahren Mitglied, habe sehr viel gekauft, viel verkauft, es fluktuiert, scheiße, ich weiß, dieses Wort versteht nicht Jeder.

Das ist ein Nehmen und Geben, sei es aus Platzgründen oder aus finanziellen Gründen.

Möchte ich was Neues, dann muß ich was Älteres abgeben.
Sei es wegen Platz oder eben Geld.
Sowas macht eben das Hobby Film aus.

Aber dieses Scheiß-Gelabere von wegen Gesetzgeber, das geht mir sowas von auf den Sender, ich kann es nicht mehr hören.

Das hier war mal ein kleines, feines Auktionshaus, spezialisiert für den Handel ab 18, geschützter Raum nach Vorlage des Personalausweises, um auch mit indizierten Medien handeln zu dürfen.

Was ist das denn jetzt hier ?

Ist da noch ein Unterschied zu den Großen der Mitanbieter vorhanden ?

Sorry, nein.

Ich lehne sowas wie Faceb.... ab, dabei wird es bleiben.
Verkaufen bei amaz... oder eb... scheidet auch aus.
Die gewitzten Mitglieder hier bekommen ihre Sachen garantiert anderswo angeboten und auch verkauft.

Wißt Ihr alle was ?

Bevor ich noch weiter meine gesammelten Sachen hier für eine Mark verschenke, da behalte ich sie lieber.

Insofern ist es mir echt mitllerweile völlig hinter dem Arsch vorbei gegangen, ob ich nicht mehr verkaufen darf.

Vorhees70, so langsam verstehe ich mehr und mehr Deine Einstellung zu den Dingen, hat nur etwas gedauert.

 

Ich will hier doch nur endlich meine (...Zensur...)-Mediabooks verkaufen dürfen...wobei eh nur noch Teil 5 vorhanden ist...:biggrin: :dancingsmilie:


 Zitat:
 
 Und ich mag mich in dieser Stunde wieder auf den alten Lenilup07 besinnen, der war etwas griffiger, als heute.

Diese gottverdammt beschissene Debatte mit irgendeinem Finanzamt-Scheißdreck und irgendwelchen hinterlegten beschissenen Versandadressen gehört in die aufgeschnittene Fotzenfresse von irgendeinem scheißstinkendem Zombie reingeschissen und für immer vergessen.

Denn: Wenn uns alle Eines lehrt, dann dieses:

Ihr bei Filmundo konntet bislang keinerlei Mißbrauch Eurer Plattform verhindern, denn wer es wollte, der hat sich immer wieder unter neuen Daten angemeldet, siehe mal im Forum,
Stichwort : Zweitaccounts.

Dazu besten Dank an Dich, Crazy-Trancer, diese Auflistung ist schon sehr gut.

Du machst Deinen Job hier bestens, daher:

:goodLuck:

Und nicht nur Private gehen zurück, auch Gewerbliche, siehe Kollimayo, ziehen sich hier mehr und mehr zurück.

Auch Swindle bietet nicht mehr so viel an, auch nicht mehr so oft.

Und so gehen eben die Provisionen flöten.

GoodBye Filmundo

:byeBye:
 

am 14.08.2019 um 19:01:41 Uhr[Zitieren]  [Melden]
 1 2 [3] 4   Gehe zu  
> FAQs: Hilfe zu allen Themen rund um Filmundo > > Für alle Dauerbeobachter...Verkauf nur noch bis zum 07.09.2019! 
[Thema abonnieren]     |     [Antwort schreiben (49)]
< Was für ein fucking Sommerloch ist das hier?    Sind Hefte und Postkarten in allen IMC Boxen enthalten? >

Impressum | Hilfe & Kontakt | AGB | Werbung | Partnerprogramm | Banner | Filmundo als Startseite
Startseite | Anmelden | Mein Filmundo | Kaufen | Verkaufen | Bewerten | Suchen | Forum

Copyright © 2019 ConWeSo GmbH. Alle Rechte Vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die Filmundo AGB und Datenschutzerklärung an.
Info: Wir lieben gute Horrorfilme