Filmundo Film-Auktionen: Filme Blu-ray DVDs Videos kaufen und verkaufen Talero.de: Gold, Silber, Münzen










Home Anmelden Verkaufen Zur Erotikauktion: Sexfilme & Pornos kaufen

auch Erotikauktion     Nur Titel  
Login 
Pwd 
Mein Filmundo Forum Hilfe & Kontakt Suche

> DVD - Filmforum > >

Mega-Mediabook

 
[Thema abonnieren]     |     [Antwort schreiben (17)]
< Das Böse Gr. Hartbox    Nightbreed Cabal Edition Bootleg bluray >
 [1] 2   Gehe zu  
Autor

 Mega-Mediabook

Beitrag von RomanticManFilms
Ich lebe für Filme
Beiträge insgesamt: 173
Alle Beiträge anzeigen
Pos(32) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

Von der Kaum-Trilogie habe ich auf BluRay ein Mega-Mediabook rausgebracht.
DIN-A-4 Größe
36 Seiten
94 Bilder
234 Minuten Director's Cut BluRay
+ 1 Bonus BluRay

Diese Auflage ist limitiert auf 20 Stück und die meisten sind bereits verkauft.

Nun alle Teile ab 18.

am 23.11.2017 um 14:36:29 Uhr
[Zitieren] [Melden] 
 

Antwort von Maulwurf84

Beiträge insgesamt: 878
Alle Beiträge anzeigen

Pos(216) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (162)]

[Profil]

Für alle die nicht beim House of Horror waren und das teil nicht schonmal in händen hielten...
Dieses sogenannte Mega Mediabook entspricht dem Book-Media welches auch von Violent Shit-the movie am Markt ist.
Natürlich ist es Blödsinn das da auch nur ein film von ab 18 ist.
Teil 2 und 3 sind und bleiben auch hier ungeprüft.Teil 3 wäre auch bei ner prüfung sicher bestenfalls ne 16er.teil 2 könnte es ganz vielleicht gerade eben und eben auf ne 18 schaffen.und der neuschnitt von teil 1 könnte jetzt statt ner 12er ne 16er bekommen.Aber das nur am rande.
da es sich hier um nen zusammenschnitt aller 3 filme handelt ist das gesamtwerk ebenfalls als ungeprüft zu sehen.
das neue material von teil 1 ist teilweise ganz nett aber anstatt den massiven kürzungen hätte man lieber nen finalcut draus machen sollen.manche szenen haben an wirkung verloren,andere sind jetzt unlogisch.die kürzungen waren völlig unnötig und nehmen teilweise den charme des amateuerfilms(schatten vom tonarm,hintergrundgeräusche usw.)
ich rate eher zum kauf der dvds in einzelveröffentlichung.gerade beim ersten teil.
ansonsten ist das buch sehr schön.ein echter blickfang.
es existieren keinerlei nummerierungen auf den büchern also stellt sich die frage ob man auf die limitierung etwas geben darf.
die blurays sind nicht gepresst!!!!!!!!!

am 23.11.2017 um 17:14:46 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von JudgeDredd
Sekt für die Nutten, Champagner für uns....
Beiträge insgesamt: 4329
Alle Beiträge anzeigen

Pos(713) Neu(2) Neg(1)



[Meine Auktionen (60)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Maulwurf84 am 23.11.2017 um 17:14:46.
Für alle die nicht beim House of Horror waren und das teil nicht schonmal in händen hielten...
Dieses sogenannte Mega Mediabook entspricht dem Book-Media welches auch von Violent Shit-the movie am Markt ist.
Natürlich ist es Blödsinn das da auch nur ein film von ab 18 ist.
Teil 2 und 3 sind und bleiben auch hier ungeprüft.Teil 3 wäre auch bei ner prüfung sicher bestenfalls ne 16er.teil 2 könnte es ganz vielleicht gerade eben und eben auf ne 18 schaffen.und der neuschnitt von teil 1 könnte jetzt statt ner 12er ne 16er bekommen.Aber das nur am rande.
da es sich hier um nen zusammenschnitt aller 3 filme handelt ist das gesamtwerk ebenfalls als ungeprüft zu sehen.
das neue material von teil 1 ist teilweise ganz nett aber anstatt den massiven kürzungen hätte man lieber nen finalcut draus machen sollen.manche szenen haben an wirkung verloren,andere sind jetzt unlogisch.die kürzungen waren völlig unnötig und nehmen teilweise den charme des amateuerfilms(schatten vom tonarm,hintergrundgeräusche usw.)
ich rate eher zum kauf der dvds in einzelveröffentlichung.gerade beim ersten teil.
ansonsten ist das buch sehr schön.ein echter blickfang.
es existieren keinerlei nummerierungen auf den büchern also stellt sich die frage ob man auf die limitierung etwas geben darf.
die blurays sind nicht gepresst!!!!!!!!!
 


Mit anderen Worten: SCHROTT! :topsmilie:

am 23.11.2017 um 19:03:07 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von vangaal

Beiträge insgesamt: 19
Alle Beiträge anzeigen

Pos(280) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (15)]

[Profil]

:topsmilie: :hammersmile:

am 24.11.2017 um 10:11:20 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von RomanticManFilms
Ich lebe für Filme
Beiträge insgesamt: 173
Alle Beiträge anzeigen

Pos(32) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

Definitiv kein Schrott. Das ist EINE Meinung und wie extrem die Meinung Einzelner sein kann, wissen wir ja aus Erfahrung.

Dies ist defintiv der Cut, wie ich ihn mir ursprünglich vorgstellt habe: Nicht so langatmig beim ersten, dann etwas mehr drin und auch nicht nur 4 Stellen mit Musik, sondern einige mehr. Dadruch ist das Ganze nicht so trocken.

Es wurde von Leuten, die alle 3 Teile kennen, oft bemängelt, daß Teil 1 etwas abfällt gegen 2 + 3. Die beiden letzten sind professioneller gemacht, viel flotter und unterhalten besser.

Der Erste gefällt mir persönlich auch in der ursprünglichen Form gut, weil sehr realistisch, aber ich finde auch, daß man seine eigene Meinung nicht absolut setzen sollte und sie anderen aufzwingen. Wenn es etliche vernünftige Leute gibt, die mir schreiben / sagen, daß der Erste flotter sein dürfte (sogar ältere Leute haben das gesagt), dann muss ich das ernst nehmen, zumal ich in der ursprünglichen Idee auch etwa das nun im DC vorliegende Tempo im Sinn hatte, mich aber beim Schnitt vom einem Freund umstimmen ließ....

...außerdem ist nicht verbrieft, daß Tonaussetzer und der Schatten eines Kameramannes einen Film unbedingt besser machen...jedenfalls nicht für alle.

Und von wegen "einige Szenen nun unlogisch". Sachlich falsch, denn dies trifft definitiv nicht auf mehrere Szenen zu. Eine, ganz genau EINE Szene verliert etwas ihren Aufbau, nämlich genau jene, wo der Kameraschatten weggeschnitten wurde und dies ist gleichzeitg auch jene mit den ursprünglichen Tonaussetzern. Da hab ich relativ viel am Anfang und wenig in der Mitte rausgenommen.
Dann wurde die 8 Minuten lange Krabbelei im Garten beim füttern halbiert, was aber die Aussage der Szene nicht im geringsten einschränkt.

Alles andere sind solche Feinschliff-Minimalschnitte, daß sie nicht auffallen werden, wenn man die erste Version nicht sehr gut kennt. Aber sie machen es flotter. Warum müssen Leute 22 Sekunden auf ein Gebäude zugehen? Reichen nicht auch 13 Sekunden?


**********

Bei einer Sache werden sich die Geister sicher nicht scheiden: Die Teile 2 und 3 (zwischen denen inhaltlich gerade 1 Sekunde liegt -und nicht Wochen wie zwischen 1 und 2-) wirken einfach besser an einem Stück. So ist es ein Film. Gerade durch die 3 Cliffhanger am Ende von Teil 2 ist nun die fortlaufende Dynamik erhalten.


**********

Vergessen wir nicht das liebevoll gestaltete Bildmaterial. Jede Seite mit einem anderen Farbflair.

am 24.11.2017 um 11:11:51 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Maulwurf84

Beiträge insgesamt: 878
Alle Beiträge anzeigen

Pos(216) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (162)]

[Profil]

schrott ist das sicher nicht.der film und seine aussage stehen,das stimmt schon.es wirkt an mehreren stellen unlogisch.ich bleibe bei meiner aussage.
sicher ist jetzt mehr musik drin,mag sein.aber trägt das zu einer besseren atmosphäre bei?nein,tut es nicht.im gegenteil,die sehr gelungene musik und wie sie ursprünglich verwendet wurde,wurde an einer stelle so geschnitten das es in dem moment dem film sogar dramatik nimmt.
über geschmack lässt sich streiten.teil 1 war ,ist und bleibt der beste.da kam eben die dramatik auf welche in teil 2 fast gänzlich fehlt und teil 3...naja,zu dem film fällt mir nix mehr ein.wenn ich professionell gemachte filme sehen will schaue ich ganz sicher keinen film aus dem amateuer bereich.dafür gibt es das glattgebügelte hollywood-kino.
du nimmst es ernst wenn dir die leute sagen kürzen...aber wenn der wunsch nach ner langfassung kommt stellst du dich taub.schon seltsam.
natürlich ist das keine pflicht mit den fehlern (schatten,geräusche usw.).aber es macht den charme solcher filme aus.
feinschliff...der ist aus meiner sicht aber nicht gelungen.
wozu flotter?seit wann setzt ein drama auf geschwindigkeit?
stimmt 2 und 3 zusammen zu schneiden ist völlig ok.aber nur weil teil 3 alleine ein witz ist.da sieht man sehr schön wo man mit zuviel geschwindigkeit und einsparung wichtiger szenen hinkommt.

optisch ist das buch sehr gelungen,keine frage.für fans und sammler ne tolle sache.und auch wenn die blurays nur gebrannt sind,bringen sie die bestmögliche version (nur von der bild und ton qualität) an den markt.

nebenbei,ich nehme an judge seine aussage schrott bezieht sich in erster linie auf gebrannte discs.

am 24.11.2017 um 15:38:55 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von RomanticManFilms
Ich lebe für Filme
Beiträge insgesamt: 173
Alle Beiträge anzeigen

Pos(32) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

Ja, okay.

Aber in meinen Augen wäre ein Final Cut eben Mist. Das wäre nämlich die Ursprungsfassung + die beiden Neuen Szenen + eine absolut mißlungene Szene. Das braucht kein Mensch.

Die neue Musik ist passend zu 2 + 3 gewählt. Auch dezent gruselig.
Die alte Musik wurde beibehalten, bzw. in einem Fall neu aufgelegt, wo eine Szene leicht gekürzt war. Aber immer den Bildern angepasst.

Das fand ich bei Teil 2 eine große Stärke: Da wurden die Bilder passend zur Musik zurechtgeschnitten, aber nicht erst im DC, sondern gleich in der ersten Version.

(Ein Beispiel, wie ich das gemacht habe, hab ich vor Monanten im großen Threat gepostet). Apropos, es wäre wirklich gut, wenn hier noch einige, die Teil 2 + 3 kennen, ihre Meinung abgeben, denn ich weiß, daß es einige (wenige) gibt, die Teil 1 am besten finden, wesentlich mehr die Teil 2 favorisieren, und sogar zwei, die Teil 3 am besten finden. So unterschiedlich ist der Geschmack.


Ich mag alle in ihrer Art. Der Erste ist für sich genommen gut, aber baut man aus 3 Filmen einen großen, so muß man den Stil ein wenig anpassen. Außerdem hab ich die Schnitte nicht aus einer Laune heraus gemacht, sondern nach monatelanger Überlegung. Dieses leichte Unbehagen, wenn man fühlte, was noch besser sein könnte, wollte ich abstellen.

Sicher hat niemand die Filme öfter gesehen als ich. Wenn ich den Schnitt mitrechne wohl etwa 80mal. Da fällt einem so einiges auf, was hakt.


Auf jeden Fall stimmen wir überein, daß ein Großmaul aus einem Ellenbogen-Forum, das alle Trailer gesehen hat und 4 Minuten vom Film und dann meinte man dürfte von Teil 1 nur 30 Minuten übrig lassen, auf keinen Fall recht hat. <img src=">

am 24.11.2017 um 18:34:05 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von TrishStratos

Beiträge insgesamt: 916
Alle Beiträge anzeigen

Pos(542) Neu(1) Neg(7)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von JudgeDredd am 23.11.2017 um 19:03:07.


Mit anderen Worten: SCHROTT! :topsmilie:
 


Eine Mischung aus Kult und Brack- also KULTBRACK :roll:

am 23.12.2017 um 20:57:33 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Maulwurf84

Beiträge insgesamt: 878
Alle Beiträge anzeigen

Pos(216) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (162)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von TrishStratos am 23.12.2017 um 20:57:33.


Eine Mischung aus Kult und Brack- also KULTBRACK :roll:
 


nein das stimmt nun wirklich nicht.die filme ansich sind echt klasse.
das der judge keine ahnung hat (da er die filme wahrscheinlich nicht kennt) ist ja oftmals so.
über die neue schnittfassung lässt sich streiten...auch das es nur gebrannte discs sind...ABER die filme und die grundidee sind sehr gut.das nicht alles perfekt ist ,ist klar,sind eben amateuer filme.aber wer sich drauf einlässt wird in der regel nicht enttäuscht.es sei denn man ist ein primitiv gucker für den amateuerfilm nur gewalt und titten bedeutet.

am 23.12.2017 um 21:54:42 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von TrishStratos

Beiträge insgesamt: 916
Alle Beiträge anzeigen

Pos(542) Neu(1) Neg(7)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von Maulwurf84 am 23.12.2017 um 21:54:42.


nein das stimmt nun wirklich nicht.die filme ansich sind echt klasse.
das der judge keine ahnung hat (da er die filme wahrscheinlich nicht kennt) ist ja oftmals so.
über die neue schnittfassung lässt sich streiten...auch das es nur gebrannte discs sind...ABER die filme und die grundidee sind sehr gut.das nicht alles perfekt ist ,ist klar,sind eben amateuer filme.aber wer sich drauf einlässt wird in der regel nicht enttäuscht.es sei denn man ist ein primitiv gucker für den amateuerfilm nur gewalt und titten bedeutet.
 


Na ehrlich gesagt, kenne ich die Filme nicht. Kenne im Amateur- Bereich nur ein paar wenige. Wovon handeln die?

am 26.12.2017 um 21:35:56 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Maulwurf84

Beiträge insgesamt: 878
Alle Beiträge anzeigen

Pos(216) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (162)]

[Profil]

ich tipp dir mal die backcover beschreibung des ersten teils ab.
soviel sei mal gesagt,es sind sehr ruhige filme mit wenig gewalt.eher ungewöhnlich für amateur filme aber dafür ne tolle story.

4 studenten begegnen 4 eigenartig verwilderten frauen die scheinbar auch gefährlich sind.zwischen mitleid und abscheu hin und hergerissen versuchen sie deren ursprung zu ergründen und stoßen dabei auf unvorstellbare dinge die sie an den rand des erträglichen führen.
tiefgründiges und anspruchvolles drama das keinen anderen film imitiert sondern eine neue ungewöhnliche story erzählt in der fragen über opfer,schuldfähigkeit und kannibalismus ebenso angesprochen werden wie der schmale grat zwischen menschlichkeit und tierischem überlebensinstinkt.



ich find den sehr gelungen weswegen ich auch eine rolle im 2ten teil übernehmen wollte.ist einfach ein wichtigesa thema was alle angeht.ich kann die filme ansich nur ans herz legen.
wobei ich wie schon eigangs erwähnt von der neuen schnittfassung nicht viel halte.ich bevorzuge eher die alten dvd varianten als es noch 3 filme waren.

am 26.12.2017 um 22:16:31 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von TrishStratos

Beiträge insgesamt: 916
Alle Beiträge anzeigen

Pos(542) Neu(1) Neg(7)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Also die Handlung klingt nicht schlecht :topsmilie:

am 26.12.2017 um 23:33:12 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Maulwurf84

Beiträge insgesamt: 878
Alle Beiträge anzeigen

Pos(216) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (162)]

[Profil]

ist auch sehr gut.lohnt sich.man muß sich eben drauf einlassen können.

am 27.12.2017 um 00:39:42 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von RomanticManFilms
Ich lebe für Filme
Beiträge insgesamt: 173
Alle Beiträge anzeigen

Pos(32) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

 Zitat:
 
 geschrieben von TrishStratos am 26.12.2017 um 23:33:12.
Also die Handlung klingt nicht schlecht :topsmilie:
 

Danke, sag ich als Drehbuchautor. :prost:

Meine filmischen Leidenschaften sind:

- gute Dialoge
- interessante Geschichten
- Spannung durch nicht vorhersagbare Handlung

Also versuche ich, das in meinen Filmen zu bieten. Einen weiteren Amateurfilm, der nur große Vorbilder zitiert oder seine Qualität nur an der Blutmenge mißt, braucht keiner. :neenee:


Die Vielschichtigkeit von Personen oder Ungeheuern, bei denen man lange Zeit nicht abschätzen kann ob sie gut oder böse sind, oder vielleicht irgendetwas in einer Grauzone dazwischen -rübergebracht durch sehr natürliche schauspielerische Leistungen- das ist hier Sache. Harte Effekte - aber erst recht spät, wenn man ein starke Beziehung zu den Figuren aufgebaut hat, weil dann eine Quälerei oder eine Blutszene besonders weh tun. :peitsch1: :DeatH:

Es sind auch nicht einfach Sequels angehängt, sondern die Trilogie ist von Anfang an so als Gesamtwerk geplant gewesen. Der langsame Aufbau mit einem sehr ruhigen Teil 1 und dann von Teil zu Teil immer schneller werdend ist Teil des Konzepts.
----Auch nach dem Neuschnitt ist diese Staffellung erkennbar----


Was noch anzumerken ist:
Die Filme sind nicht so klinisch sauber wie das Zeug, was Deutschland heute ins Kino (und Fernsehen bringt). Hier werden, der Natur der Tiermädchen entsprechend, auch Geschäfte verrichtet und andere Ekeldinge praktiziert :durchfall: :insklo: Aber auf eine Art inszeniert, daß man es noch ertragen kann, sprich nicht so eklig, daß man Kotzreiz bekommt, aber halt dezent realistisch.



...und ich füge mal ganz arrogant hinzu, daß inhaltlich unsere Filme weit besser sind, als der Mainstream-Schmus, den Leute wie Schweiger und all die anderen deutschen Kinohelden auf das Publikum ablassen :schmeissweg:

am 16.03.2018 um 14:32:59 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von RomanticManFilms
Ich lebe für Filme
Beiträge insgesamt: 173
Alle Beiträge anzeigen

Pos(32) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

Für die Leute mit dem kleineren Geldbeutel (also Leute wie mich) habe ich jetzt die BluRay vom Director's Cut in der Amaray-Verpackung für 20 € reingestellt.

So kommt man in den Genuß der (meiner Ansicht nach) besten Version ohne gleich für das Mega-Mediabook tief in die Tasche greifen zu müssen. Allerdings keine Bonus-Scheibe dabei (geht bei dem Preis nicht).

:Hallo:

am 27.04.2018 um 16:10:50 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von RomanticManFilms
Ich lebe für Filme
Beiträge insgesamt: 173
Alle Beiträge anzeigen

Pos(32) Neu(0) Neg(0)



[Meine Auktionen (10)]

[Profil]

Bin wieder mit Verkaufsstand auf



Weekend of Hell :devilflame:
(Dortmund) 3. + 4. November


House of Horror :DeatH:
(Oberhausen) 9. bis 11.November

am 14.09.2018 um 16:35:16 Uhr[Zitieren]  [Melden]
 [1] 2   Gehe zu  
> DVD - Filmforum > > Mega-Mediabook 
[Thema abonnieren]     |     [Antwort schreiben (17)]
< Das Böse Gr. Hartbox    Nightbreed Cabal Edition Bootleg bluray >

Impressum | Hilfe & Kontakt | AGB | Werbung | Partnerprogramm | Banner | Filmundo als Startseite
Startseite | Anmelden | Mein Filmundo | Kaufen | Verkaufen | Bewerten | Suchen | Forum

Copyright © 2018 ConWeSo GmbH. Alle Rechte Vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die Filmundo AGB und Datenschutzerklärung an.
Info: Wir lieben gute Horrorfilme