Filmundo Film-Auktionen: Filme Blu-ray DVDs Videos kaufen und verkaufen










Home Anmelden Verkaufen Zur Erotikauktion: Sexfilme & Pornos kaufen

auch Erotikauktion     Nur Titel  
Login 
Pwd 
Mein Filmundo Forum Hilfe & Kontakt Suche

> Sonstige Themen > >

Jugendschutz, Alterskontrolle & Postversand

 
[Thema abonnieren]     |     [Antwort schreiben (4)]
< Frage zu asiatischen Horrorfimen...    Suche in den ERFOLGREICHEN VERKÄUFEN >
Autor

  Jugendschutz, Alterskontrolle & Postversand

Beitrag von filmundo
Das Filmundo-Team!
Moderator
Beiträge insgesamt: 948
Alle Beiträge anzeigen
Pos(78) Neu(2) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Liebe Filmfreunde! Um hier mal Klartext zu reden. Es gibt derzeit keine klare gesetzliche Regelung, die uns vorschreibt, wie eine Alterskontrolle funktionieren soll. Daher gibt es auch wichtige Leute, die behaupten, es dürfen all diese gefährlichen Dinge nur gehandelt werden, wenn wir alle in einem Raum sitzen oder uns per Bio-Chip oder Iris-Controll verifiziert haben. Es ist schön, dass es solche Leute gibt, denn jeder soll doch seine eigene Meinung haben dürfen. Nach unserer ganz offiziellen Filmundo Meinung, mit der wir im übrigen nicht allein stehen, sollte als Alterskontrolle eine Persokopie + Unterschrift auf einem Formular oder auch eine Personummern-Kontrolle mit Bankabbuchung reichen. Jedes System, was darüber hinaus geht, führt nicht nur dazu, dass sich viele Kunden überkontrolliert fühlen und nach Alternativen suchen, sondern es führt auch dazu, dass immer mehr Anbieter ins nahe EU-Ausland gehen (wie jetzt schon ein Großteil der Online Pornoanbieter). Wir sehen zwar auch die Vorteile einer strengeren Kontrolle, die z.B. Betrügern den Zugang zu unserem System erschweren, denken aber, dass auch eine hinterlegte Ausweiskopie schon eine Hemmschwelle ist, anschließend andere User über den Tisch zu ziehen. --- Der Versand von 18er-Artikeln: Leider ist es auch in diesem Bereich mal wieder so, dass es keine klare gesetzliche Regelung gibt, wann und wie solche Dinge versendet werden dürfen. Uns erreichen immer wieder Emails, mit der Bitte, doch allen Usern vorzuschreiben wie der Versand zu erfolgen hat. Das werden wir nicht tun, denn wir haben unserer Meinung nach nicht das Recht dazu, zumindest nicht, bis es eine klare gesetzliche Regelung gibt. Jeder soll verschicken wie er es für richtig hält. Wir können Euch nur sagen, dass es derzeit Verfechter gibt, die der Meinung sind, es dürfe nur per Einschreiben eigenhändig versendet werden. Das ist schön, aber es gibt unserer Kenntnis nach dafür keine Gesetzesgrundlage (Gesetzbuch, Paragraphen, allgemeinverbindliche Gerichtsurteile) - aber wir wissen auch nicht alles:-) Richtig ist, dass durch technische oder sonstige Vorkehrungen sichergestellt sein muss, dass kein Versand an Kinder und Jugendliche Erfolgt (aber erfolgt denn der Versand an Kinder und Jugendliche oder klauen diese evtl. die Post der Eltern, Brüder, etc., die gar nicht für sie bestimmt war...???). Richtig ist auch, dass, wenn Ihr Eure Artikel so versendet, Euch vermutlich kein Wettbewerber verklagen wird, der seinen Versand so durchführt. Richtig ist unserer Kenntnis nach nun aber zusätzlich noch, dass Euch ein Wettbewerber zwar verklagen kann, deshalb aber noch lange nicht Recht hat (genauso wie bei uns derzeit mit der Alterskontrolle). Irgendwann wird sich jemand finden, der so lange gegen diese Versandschikane klagt, bis ein oberstes Gericht endgültig feststellt, wann und wie ein Versand erfolgen darf. Wir von Filmundo finden all diese Schikanen, die über ein vernünftiges Maß an Kontrolle hinaus gehen, total überflüssig und werden so etwas niemals freiwillig unterstützen. Wir sind für Eigenverantwortung, Erziehung und Selbstbestimmung!!! Aber leider wird es immer Menschen geben, die meinen, dass Massaker wie in Erfurt und sonstige soziale oder gesellschaftliche Fehlentwicklungen durch stärkere Kontrollen verhindert werden können. Wir behaupten das Gegenteil! Euer Filmundo Team (mal etwas persönlicher:-)

am 27.01.2004 um 19:59 Uhr
[Zitieren] [Melden] 
 

Antwort von smmediashop
SM Media Shop
Beiträge insgesamt: 141
Alle Beiträge anzeigen

Pos(2846) Neu(25) Neg(63)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Aber leider wird es immer Menschen geben, die meinen, dass Massaker wie in Erfurt und sonstige soziale oder gesellschaftliche Fehlentwicklungen durch stärkere Kontrollen verhindert werden können. Wir behaupten das Gegenteil! Stimmt kann ich da nur sagen, denn gerade das verbotene bringt den Jugendlichen meiner Meinung nach heutzutage den gewissen Kick. Also weniger verbieten bzw. weniger Gesetztliche Vorlagen = weniger Kriminalität! Ist nur meine bescheidene Meinung...

am 27.01.2004 um 20:40 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von Chewbacca

Beiträge insgesamt: 24
Alle Beiträge anzeigen

Pos(395) Neu(1) Neg(1)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

@Filmundo: Vielen Dank für die klare Stellungnahme. Ich bin jetzt wirklich gespannt, ob die Befürworter des Versands per ´´Einschreiben eigenhändig´´ endlich einmal ihre Auffassung stichhaltig begründen können. Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich spreche niemandem das Recht ab, nur auf die genannte Art zu versenden. Ich habe bereits häufig bei solchen Anbietern gekauft und dabei bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Es stört mich nur, dass mit nichtssagenden Argumenten ständig behauptet wird, dies sei die einzige zulässige Versandart.

am 27.01.2004 um 21:22 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von smmediashop
SM Media Shop
Beiträge insgesamt: 141
Alle Beiträge anzeigen

Pos(2846) Neu(25) Neg(63)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Stimmt! Was ist z.B mit Verkäufern, die an Logistikunternehmen gebunden sind? Soweit ich weiß dürfen die dann nicht mehr mit der Konkurrenz versenden. Die Deutsche Post ist aber der einzige Anbieter, der Einschreiben eigenhändig anbietet.

am 27.01.2004 um 21:44 Uhr[Zitieren]  [Melden]
Antwort von filmundo
Das Filmundo-Team!
Moderator
Beiträge insgesamt: 948
Alle Beiträge anzeigen

Pos(78) Neu(2) Neg(0)



[Meine Auktionen (0)]

[Profil]

Wir möchten mit unserer Stellungnahme nicht die Verkäufer diskriminieren, die die Versandart eigenhändiges Einschreiben wählen! Auf keinen Fall! Uns geht es mehr um die Kritik, solche Kontrollen in Deutschland von ´´oben´´ zu etablieren und für die Lösung gewisser Probleme zu halten. Es ist auf jeden Fall verständlich, wenn ein Händler sich nicht täglich irgend welchen Rechtsstreitigkeiten widmen möchte, die nur viel Geld kosten und ihn zudem von seiner eigentlichen Geschäftstätigkeit abhalten und er daher lieber nur auf diesem Wege versendet, bis eine eindeutige Klärung des Sachverhaltes gegeben ist. Filmundo

am 27.01.2004 um 22:01 Uhr[Zitieren]  [Melden]
> Sonstige Themen > > Jugendschutz, Alterskontrolle & Postversand 
[Thema abonnieren]     |     [Antwort schreiben (4)]
< Frage zu asiatischen Horrorfimen...    Suche in den ERFOLGREICHEN VERKÄUFEN >
   Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Durch Nutzung von Filmundo stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Impressum | Hilfe & Kontakt | AGB | Werbung | Partnerprogramm | Banner | Filmundo als Startseite
Startseite | Anmelden | Mein Filmundo | Kaufen | Verkaufen | Bewerten | Suchen | Forum

Copyright © 2018 ConWeSo GmbH. Alle Rechte Vorbehalten. Ausgewiesene Marken gehören ihren Eigentümern.
Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie die Filmundo AGB und Datenschutzerklärung an.
Info: Wir lieben gute Horrorfilme